(Update) Social Media spielt für das Marketing seit Jahren eine zentrale Rolle und ist wichtiger Bestandteil des Marketingmixes. Facebook ist das mit Abstand meist genutzte Netzwerk: Nach Angaben des Unternehmens hat das soziale Netzwerk in Deutschland mehr als 30 Millionen aktive Nutzer. Damit Ihr Business von der immensen Reichweite des Social Networks profitiert, müssen Sie eine Facebook-Unternehmensseite erstellen. Die folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen helfen Unternehmern sowie Selbstständigen und Künstlern bei der schnellen Einrichtung.

Voraussetzungen und Eigenschaften

Abbildung - Facebook Unternehmensseite erstellen - Host Europe informiert auf der Unternehmensseite über Dienstleistungen, Trends und neue Produkte

Host Europe informiert auf der Unternehmensseite über Dienstleistungen, Trends und neue Produkte.

Vorab gilt es, ein paar Dinge zu beachten:

  • Eine Facebook-Unternehmensseite zu erstellen, ist ohne eigenes Profil nicht möglich. Sie benötigen erst ein privates Facebook-Profil.
  • Sie dürfen nicht mit einem privaten Profil bei Facebook als Unternehmen auftreten, stattdessen müssen Sie laut der Nutzungsbedingungen eine Facebook-Unternehmensseite erstellen.
  • Eine Facebook-Seite ist einfach einzurichten. Sie kann ein Unternehmen, eine Marke, eine Organisation, ein wichtiges Anliegen oder eine prominente Person repräsentieren.
  • Mit Ihrer Facebook-Unternehmensseite erreichen Sie Ihre Zielgruppe einfach.
  • Die Unternehmensseiten ähneln den privaten Profilen, verfügen allerdings über zusätzliche Business-Features wie die Möglichkeit, Werbeanzeigen zu erstellen und gepostete Beiträge zu bewerben.
  • Für Unternehmensseiten besteht auf Facebook eine Impressumspflicht. Die Eintragung können Sie während der Einrichtung oder danach im Profil unter Seiteninfo und Impressum Alternativ können Sie einen externen Link zum Impressum auf Ihrer Website einbinden. Hier wählen Sie auch die eindeutige Facebook-Internetadresse aus (www.facebook.com/meine-Unternehmensseite) und tragen weitere Hintergrundinformationen ein.

Die Vorteile Ihrer Facebook-Unternehmensseite

Mit einer kostenlosen Seite auf Facebook für Ihr Business haben zahlreiche Möglichkeiten, um potenzielle Kunden zu erreichen. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Viele Gratis-Tools stehen bereit, mit denen Sie Ihre Ziele besser erreichen.
  • Über Ihre Facebook-Unternehmensseite können Sie Ihre Kundenkontakte pflegen und eine starke Bindung aufbauen.
  • Ihre Zielgruppe lässt sich unter anderem mit geschalteter Werbung erweitern.

Facebook-Unternehmensseite erstellen: Anleitung für Computer

Die Seite für Ihr Unternehmen ist schnell eingerichtet.

Abbildung - Facebook Unternehmensseite erstellen - Klicken Sie auf der Facebook-Seite oben rechts auf das Plus-Zeichen und auf Seite.

Klicken Sie auf der Facebook-Seite oben rechts auf das Plus-Zeichen und auf Seite.

  1. Melden Sie sich mit Ihrem persönlichen Facebook-Profil

Gut zu wissen: Dort enthaltene Informationen erscheinen nicht auf der Facebook-Seite für Ihr Unternehmen – außer Sie teilen diese dort.

  1. Wählen Sie auf der Startseite oben rechts Erstellen (das + Zeichen) und Seite aus (siehe Abbildung).
  2. Tragen Sie einen Seitennamen
  3. Fügen Sie eine Kategorie hinzu und tragen Sie eine Beschreibung
  4. Geben Sie geschäftliche Daten wie Adresse und Kontaktinformationen ein, füllen Sie möglichst alle Felder aus. Sie können Einträge auch nachträglich ergänzen.
  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Fügen Sie Ihrer Facebook-Unternehmensseite ein Profilbild
  7. Ergänzen Sie die Seite zusätzlich um ein Titelbild. Wählen Sie alternativ Überspringen aus, um das Bild später hinzuzufügen.
  8. Klicken Sie auf Weiter, um die neu erstellte Seite aufzurufen.

Facebook-Unternehmensseite erstellen: Anleitung für das Mobilgerät

Abbildung - Facebook Unternehmensseite erstellen - Anleitung für das Mobilgerät

Mit Ihrem Smartphone oder Tablet richten Sie die Seite für Ihr Unternehmen ebenfalls schnell ein. Dabei gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie Ihr privates Profil.
  2. Tippen Sie auf das Seiten-Symbol oder – falls nicht sichtbar – erst auf das Menü-Symbol und dann auf
  3. Tippen Sie auf + Erstellen.
  4. Durch Tippen auf Los geht’s starten Sie die Erstellung Ihrer Unternehmensseite bei Facebook.
  5. Tragen Sie den Namen ein und fügen Sie bis zu drei Kategorien hinzu, die Ihre Seite beschreiben und anschließend auf Weiter.
  6. Fügen Sie Ihre Adresse hinzu und tippen Sie auf Weiter.
  7. Jetzt wählen Sie ein Profilbild und Titelbild aus – und klicken auf Fertig.

Ihre Facebook-Unternehmensseite ist erstellt.

Tipps für ein größeres Publikum

Abbildung - Tipps für ein größeres Publikum

Um potenzielle Kunden auf Ihre neue Seite zu locken, müssen Sie diese auf Ihre Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam machen. Dafür eignen sich folgende Maßnahmen:

  • Teilen Sie Ihre Facebook-Unternehmensseite in Ihrem persönlichen News-Feed. Klicken Sie unter dem Titelbild der Seite auf Teilen, um diese mit anderen zu teilen.
  • Laden Sie Freunde ein, die Seite mit „Gefällt mir“ zu markieren.
  • Bitten Sie Freunde, Ihre Unternehmensseite in ihren Netzwerken zu teilen. So können Sie noch mehr Menschen kostenlos erreichen.
  • Stöbern Sie nach lokalen und für Ihre Branche relevanten Gruppen, in denen Sie etwas posten.
  • Teilen Sie auf Ihrer Seite relevante Inhalte, die für die Besucher interessant sind.
  • Mit einer gezielten Werbekampagne können Sie auf Facebook und darüber hinaus bei Instagram, im Messenger und im sogenannten Audience Network außerhalb von Facebook werben.

Wie viele Facebook-Seiten kann ich erstellen?

Nach den Facebook-Gemeinschaftsstandards dürfen Sie nur ein persönliches Konto verwenden. Über dieses können Sie mehrere Seiten für Unternehmen, Produkte, Marken oder Produkte erstellen und diese verwalten. Die Administration der Seiten kann wiederum von verschiedenen Konten erfolgen.

Wie Sie Ihre Facebook-Unternehmensseite erstellen – Fazit

In kurzer Zeit erstellen Sie Ihre Facebook-Unternehmensseite und erreichen so mehr Menschen. Veröffentlichen Sie regelmäßig neue Beiträge und seien Sie in relevanten Gruppen aktiv, um Ihre Community zu vergrößern. Wenn Sie für Ihr Unternehmen noch keine Business-Website erstellt haben, lernen Sie im Artikel Website erstellen, wie das funktioniert und worauf zu achten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der Host Europe GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.hosteurope.de/AGB/Datenschutzerklaerung/