Wir nutzen Cookies

Wir verwenden Cookies, die dazu beitragen sollen, unseren Kunden ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Datenschutzerklärung

bks.masthead.basket

Domain umziehen

Nutzen Sie unseren komfortablen Transfer-Service

  • tickEinfach
  • tickSicher
  • tickKostenlos

In vier einfachen Schritten zieht Ihre Domain zu uns um

1. Lassen Sie die Domain von Ihrem bisherigen Provider freigeben

Beantragen Sie die Domainfreigabe bei Ihrem bisherigen Provider mit unserem vorbereiteten Antrag. Laden Sie den Antrag herunter, füllen Sie ihn aus und senden Sie ihn an Ihren bisherigen Provider.

Antrag Providerwechsel herunterladen

2. Bestellen Sie Ihre Domain bei Host Europe

Wählen Sie Ihr gewünschtes Hosting-Produkt aus. Tragen Sie im Bestellprozess die Domain ein, mit der Sie zu uns umziehen möchten. Klicken Sie dabei unbedingt das Feld „umziehen“ an. Selbstverständlich können Sie Ihrem Produkt bei der Bestellung weitere Domains hinzufügen, indem Sie einfach die gewünschten Endungen auswählen.

3. Prüfung des Domaintransfers

Wir prüfen Ihre Daten. Sollten uns noch Informationen fehlen, kontaktieren wir Sie. Liegen alle nötigen Daten vor, wird der Transfer eingeleitet. Nach Abschluss des Transfers benachrichtigen wir Sie per E-Mail.

4. Ziehen Sie mit Ihren Daten und E-Mails zu uns um

Übertragen Sie nun die zuvor gesicherten Daten zu Host Europe. Löschen Sie die Informationen bei Ihrem bisherigen Anbieter erst, wenn alle Daten übertragen sind. Ihre E-Mails ziehen Sie einfach mit unserem E-Mail-Umzugsservice von audriga um – der erste E-Mail-Datentransfer ist bei vielen Webhosting-Produkten kostenlos.

Für einige Domains sind beim Umzug Besonderheiten zu beachten:

Wie ziehe ich mit einer .de-Domain um?

1. Kündigen Sie bei Ihrem alten Provider die Domain (sowie ggf. damit verbundene Webspace-Tarife) und lassen Sie sich die AuthInfo von Ihrem bisherigen Provider geben.
Sie können für die Freigabe das von uns vorbereitete Formular als PDF-Dokument downloaden. Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus und senden Sie dieses an Ihren bisherigen Provider.

2. Sie sind Neukunde:
Bestellen Sie bei Host Europe online das gewünschte Webspace-Paket. Tragen Sie bei der Bestellung die Domain ein, mit der Sie zu Host Europe umziehen möchten.
Wichtig: Markieren Sie dafür das Feld "Providerwechsel". Sobald Sie Ihr Kunden-Informations-System (KIS) aktiviert haben, wird (in der Regel innerhalb von 30 Minuten) automatisch eine E-Mail an die bei Bestellung angegebene Kontakt E-Mail Adresse gesendet. Über einen Link in dieser E-Mail werden Sie auf eine Webseite geleitet, über die Sie den AuthCode eingeben können. Nach Eingabe des AuthCodes wird der Transfer innerhalb weniger Minuten abgeschlossen.

Sie haben bereits eine Kundennummer:
Bestellen Sie die Domain bitte als Transfer über das KIS in Ihrem bereits bestehenden Produkt, sofern dieses weitere Domainbestellungen zulässt.
In der Bestellmaske geben Sie in dem Feld "Authcode" bitte den AuthInfo Code ein, den Sie vom bisherigen Provider erhalten haben. Sofern Sie den AuthInfo Code an dieser Stelle nicht eingeben, wird (in der Regel innerhalb von 30 Minuten) eine E-Mail an Ihre in den Stammdaten hinterlegte Kontakt E-Mail Adresse gesendet (bei Resellern erfolgt der Versand an die im Auftrag angegebene E-Mail Adresse des Inhabers). Über einen Link in dieser E-Mail werden Sie auf eine Webseite geleitet, über die Sie den AuthCode eingeben können. Nach Eingabe des AuthCodes wird der Transfer innerhalb weniger Minuten abgeschlossen.

Sie werden per E-Mail über den erfolgreichen Transfer informiert. Ihre Domain ist spätestens nach 24 bis 48 Stunden über uns erreichbar.

Sollte Sie von unserem Domainrobot die Fehlermeldung "The AuthCode was incorrect" erhalten, dann wenden Sie sich bitte an Ihren bisheriger Provider, um die aktuelle AuthInfo zu erhalten.
Wenn der Umzug gestartet wurde, wird (in der Regel innerhalb weniger Stunden) eine sogenannte FOA-Mail an die im Whois hinterlegte E-Mail-Adresse des Domaininhabers/Admin-C gesendet (Achtung: bei .ch, .li und .eu geht diese E-Mail an die im Auftrag angegebene Inhaber Adresse!). In der E-Mail befindet sich ein Link über den der Auth-Code eingegeben und der Transfer-Start dann authorisiert werden muss. Erst nach positiver Bestätigung wird der Auftrag an den bisherigen Provider zur Zustimmung weitergeleitet. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Filter. Sollten Sie die E-Mail auch im Spam Filter nicht finden, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bei unserem Support. Sofern die im Whois eingetragene E-Mail-Adresse nicht mehr aktuell ist, wenden Sie sich bitte zur Aktualisierung dieser direkt an den derzeitigen Provider der Domain.
Stellen Sie bitte sicher, dass sich die Domain im Status "Active" befindet - ist sie hingegen mit dem Status "Registrar-Lock" belegt, müssen Sie diesen erst von Ihrem alten Provider aufheben lassen. Vergewissern Sie sich bitte ausserdem, dass die zu dieser Domain erfasste E-Mail-Adresse des Owner/Admin-C aktuell ist und dass Sie darauf Zugriff haben.

Alle relevanten Daten zu Ihrer .com-, .net- oder .mobi-Domain können Sie hier einsehen: http://www.internic.net/whois.html

Alle relevanten Daten zu .biz können Sie hier einsehen: http://www.whois.biz/

Alle relevanten Daten zu .info können Sie hier einsehen: http://www.afilias.info/whois_search

Alle relevanten Daten zu .org können Sie hier einsehen: http://www.pir.org/get/whois

Alle relevanten Daten zu .tv können Sie hier einsehen: http://www.verisigninc.com/en_US/products-and-services/register-domain-names/whois/index.xhtml

Kündigen Sie schriftlich bei Ihrem bisherigen Provider die Domain (sowie ggf. damit verbundene Webspace-Tarife) und lassen Sie die Domain zum Providerwechsel freigeben.

Bestellen Sie bei Host Europe online das gewünschte Webspace-Paket oder geben einen Domainauftrag. Tragen Sie bei der Bestellung die Domain ein, mit der Sie zu Host Europe umziehen möchten. Wenn Sie bereits Kunde sind, beantragen Sie die Domain bitte über das KIS in Ihrem bereits bestehen Produkt, sofern dieses weitere Domainbestellungen zuläßt.

Für den Umzug wird ein sogenannter Auth-Code benötigt. Mit diesem Code wird sichergestellt, dass Sie der Inhaber der Domain sind. Erfragen Sie diese Code bitte beim bisherigen Provider.

Wenn der Transfer gestartet wurde, wird (in der Regel innerhalb weniger Stunden) eine sogenannte FOA-Mail an die im Whois hinterlegte E-Mail-Adresse des Domaininhabers/Admin-C gesendet. In der E-Mail befindet sich ein Link über den der Auth-Code eingegeben und der Transfer-Start dann authorisiert werden muss. Erst nach positiver Bestätigung wird der Transfer an den bisherigen Provider zur Zustimmung weitergeleitet. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Filter. Sollte Sie die E-Mail auch im Spam Filter nicht finden, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bei unserem Support. Sofern die im Whois eingetragene E-Mail-Adresse nicht mehr aktuell ist, wenden Sie sich bitte zur Aktualisierung dieser direkt an den derzeitigen Provider der Domain.

Nach der positiven Bestätigung der FOA-Mail beginnt eine Frist von 5 Tagen, in welcher die Anfrage dem bisherigen Provider vorliegt und wir auf Rückmeldung warten. Spätestens nach Ablauf dieser Frist sollten Sie die nächste Rückmeldung zum Verlauf des Transfers von unserem Domainrobot erhalten.

Bitte beachten Sie außerdem, dass .com-, .net-, .org-, .biz-, .info und .mobi-Domains erst 60 Tage nach Erstregistrierung zu einem anderen Provider umgezogen werden können. Ausserdem besteht nach einem Umzug ebenfalls für 60 Tage eine Sperre für einen erneuten Transfer.
Wenn der Umzug gestartet wurde, wird (in der Regel innerhalb weniger Stunden) eine sogenannte FOA-Mail an die bei nicAT (Vergabestelle für .at) hinterlegte E-Mail-Adresse des Inhabers gesendet. In der E-Mail befindet sich ein Link über den der Auth-Code eingegeben und der Transfer-Start dann authorisiert werden muss. Erst nach positiver Bestätigung wird der Auftrag an den bisherigen Provider zur Zustimmung weitergeleitet. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Filter. Sollten Sie die E-Mail auch im Spam Filter nicht finden, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bei unserem Support. Sofern die eingetragene E-Mail-Adresse nicht mehr aktuell ist, wenden Sie sich bitte zur Aktualisierung dieser direkt an den derzeitigen Provider der Domain.
Nach Ihrer Bestellung bei uns beauftragen Sie bei Ihrem bisherigen Provider die Änderung des sogenannten ISP-Tags der Domain auf „DOTUKDOMAINS“. Mit der erfolgreichen Umstellung des ISP-Tags kann auch Ihre Domain transferiert werden.
Den AuthCode sendet dns.be (Vergabestelle für .be) auf Anfrage des alten oder neuen Providers an die E-Mail Adresse des Domaininhabers. Wenn Sie über uns einen Versand veranlassen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Wenn der Umzug gestartet wurde, wird (in der Regel innerhalb weniger Stunden) eine sogenannte FOA-Mail an die im Whois hinterlegte E-Mail-Adresse des Domaininhabers gesendet. In der E-Mail befindet sich ein Link, über den der Auth-Code eingegeben und der Transfer-Start dann authorisiert werden muss. Erst nach positiver Bestätigung wird der Transfer an den bisherigen Provider zur Zustimmung weitergeleitet. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Filter. Sollten Sie die E-Mail auch im Spam Filter nicht finden, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bei unserem Support. Sofern die im Whois eingetragene E-Mail-Adresse nicht mehr aktuell ist, wenden Sie sich bitte zur Aktualisierung direkt an den derzeitigen Provider der Domain.
Trustpilot
Trustpilot 4/5

Ausgezeichnet mit 4 von 5 Sternen bei 968 Kundenbewertungen

Trustpilot 5/5
Claudia Eberle

Hervorragender Provider, sehr kompetenter und gut erreichbarer Support

Trustpilot 5/5
Andreas Gstrein

Wir sind seit 20 Jahren Kunde
und erfahren immer wieder perfekten, schnellen und überaus kompetenten Support!

DANKE!

Trustpilot 5/5
Lukas

Ich bin vom Support absolut begeistert, es wird einem immer sehr schnell geholfen...

Proaktiv gegen Online-Gefahren

Täglicher Malware-Scan, automatische Entfernung: Mit Host Europe SiteLock schützen Sie Ihre Website und Ihre Besucher. Profitieren Sie von einem anerkannten Vertrauenssiegel!

Zu den SiteLock Paketen

Sicherheit und Vertrauen für Ihren Webauftritt

Mit einem SSL-Zertifikat sorgen Sie für verschlüsselte Datenübertragung. Die Echtheit Ihres Webauftritts wird bestätigt. So schützen Sie sich und Ihre Besucher.

Zu den SSL Zertifikaten

Auch 2019 wieder Gold-Gewinner: Host Europe erneut für VPS ausgezeichnet

Auf den Hosting & Service Provider Summits erhielt Host Europe in den letzten drei Jahren dreimal Gold: 2019 und 2018 in der Kategorie VPS/vServer sowie 2017 in der Kategorie Webhosting. 2018 wurde Host Europe darüber hinaus mehrfach ausgezeichnet als Webhosting-Anbieter mit einer Verfügbarkeit von 100%.

Gold-Gewinner VPS-Anbieter
Gold-Gewinner VPS-Anbieter
Verfügbarkeit von 100% Award
Gold-Gewinner Webhosting
Bester VPS Anbieter
Silber-Gewinner Webhosting