Geschäftliche E-Mail-Adressen sollten Sie idealerweise unter Ihrem geschäftlich genutzten Domainnamen einrichten. Wie in meinem vorangegangenen Artikel beschrieben. Der Vorteil: Sie können individuelle E-Mail-Adressen erstellen, die sich in der Kommunikation zudem eindeutig Ihrem Unternehmen zuordnen lassen (Trust). Die E-Mail-Postfächer liegen zudem auf dem eigenen Hosting- bzw. Serverprodukt. Die Verbindung zu Ihrem E-Mail-Postfach müssen Sie allerdings auf jedem Endgerät separat einrichten, das Sie nutzen möchten. Das kann zu einem Problem werden.

E-Mail-Postfächer, die Sie auf Ihrem Hosting-Produkt eingerichtet haben, lassen sich einfach über Outlook, Thunderbird, Apple Mail oder ein anderes E-Mail-Programm abrufen. Die Einrichtung einer Verbindung zu Ihrem Postfach ist bei diesen Programmen mittlerweile sehr komfortabel geworden. Oftmals brauchen Sie keine lästigen Angaben zum Posteingangs- und Postausgangs-Port mehr zu machen, sondern es genügt die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse sowie des entsprechenden Passworts. Allerdings müssen Sie die Verbindung zu Ihrem E-Mail-Postfach auf jedem Endgerät, das Sie nutzen möchten, separat einrichten. Problematisch kann es werden, wenn Sie einen öffentlichen Computer wie einen hoteleigenen PC oder Geräte von Freunden, Bekannten oder Kollegen nutzen möchten. Oftmals haben Sie auf diesen Geräten keine Berechtigung zur Konfiguration neuer E-Mail-Verbindungen, zum Beispiel dann, wenn Sie als Nutzer auf dem Gerät keine Administratorrechte besitzen. Außerdem könnten andere Nutzer des Gerätes Zugang zu Ihrem Postfach erhalten, so könnten Ihre Zugangsdaten beispielsweise auf dem Gerät gespeichert werden. Wesentlich sicherer ist es, wenn Sie sich von einem Fremdgerät direkt über einen Internetbrowser in Ihr Postfach einwählen. Möglich machen es kostenlose Webmail-Programme, wie der Webmailer von Host Europe.

Über den Webmailer können Sie auf alle E-Mail-Konten zugreifen, die Sie auf einem Shared-Hosting-Produkt von Host Europe eingerichtet haben. Dazu zählen Webhosting-Produkte, WebServer- und E-Mail-Produkte. Für den Login brauchen Sie lediglich Ihre E-Mail-Adresse mit dem zugehörigen Passwort einzugeben.

Sicherheitstipp!

Wenn Sie sich über einen öffentlichen Computer einloggen, sollten Sie die Option Öffentlicher Computer aktivieren. In diesem Fall werden Ihre Login-Daten nicht lokal gespeichert. Sie verhindern so, dass Unbefugte Zugang zu Ihren Login-Daten und damit zu Ihrem E-Mail-Postfach bekommen könnten.

Was ist Webmail?

Webmail – häufig auch als Webmailer bezeichnet – ist ein Dienst, mit dessen Hilfe Sie Ihre E-Mails direkt über einen Internetbrowser verwalten können. Alles was Sie dazu brauchen, ist ein E-Mail-Konto sowie ein internetfähiges Endgerät. Ganz gleich ob es sich dabei um einen Desktop PC, ein Notebook, ein Tablet oder Ihr Smartphone handelt: mit Webmail haben Sie praktisch immer und von überall her Zugriff auf Ihr E-Mail-Postfach. Neben Ihren E-Mail-Postfächern können Sie in der Regel mit Webmail auch Kalender und Aufgaben zentral verwalten und automatische Benachrichtigungen, wie Einladungen oder Erinnerungen, versenden.

Vorteile:

  • Sie können von überall E-Mails abrufen, verwalten und neue Nachrichten versenden.
  • Geringe Anforderungen, da E-Mails von jedem Computer mit Internetanbindung über den Webbrowser verfügbar sind.

Nachteil:

  • Eingeschränkter Zugriff auf Ihr Postfach, wenn die Internetverbindung schlecht oder unterbrochen ist.
  • Die Synchronisierung von Webmail mit anderen Mail-Clients kann zum Problem werden.

Wie Sie Webmail nutzen können

Es gibt eine Reihe von Webmail-Anbietern, bei denen Sie sich mit Ihrem E-Mail-Konto kostenlos oder kostenpflichtig anmelden können. Bei kostenlosen Anbietern müssen Sie in der Regel Werbeeinblendungen akzeptieren oder auf einen kostenpflichtigen Account upgraden. Im Gegensatz dazu ist der Webmailer von Host Europe werbefrei.

Anmeldung bei Host Europe Webmailer

Der Webmailer von Host Europe ist Ihnen in zwei Versionen zur Verfügung:

  • Webmailer Pro
  • Webmailer Pro (Neue Version)

Vorausgewählt ist Webmailer Pro in der klassischen, sehr schlichten funktionalen Optik. Diese Version eignet sich vor allem für die E-Mail-Verwaltung über Desktop-PCs.

Der Login zum Host Europe Webmailer erfolgt über die Eingabe Ihres E-Mail-Kontos bzw. Ihrer E-Mail-Adresse und dem zugehörigen Passwort. Voraussetzung für die Anmeldung mit Ihrer E-Mail-Adresse ist es, dass diese Mailadresse nur einem Postfach zugeordnet ist.

Möchten Sie über ein Mobilgerät auf Ihre E-Mails zugreifen, sollten Sie die Option: Jetzt die neue Version testen, wählen, die mobil optimiert ist.

Das verbessert die Usability, denn die neue Version von Webmailer Pro passt sich im Design automatisch an das jeweilige Endgerät an.

Webmailer Pro-Darstellung (neue Version) auf einem Desktop-Gerät

Webmailer Pro-Darstellung (neue Version) auf einem Smartphone

Einrichtung des Webmailers

Nach dem erstmaligen Login können Sie den Webmailer von Host Europe ganz einfach an Ihre persönlichen Wünsche anpassen. Personalisieren Sie zunächst Ihren Account. Standardmäßig ist der Absendername auf den Namen Ihres E-Mail-Kontos eingerichtet.

Sobald Sie Ihre persönlichen Daten aktualisiert haben (Name und Vorname), wird der Kontoname als Absenderadresse überschrieben.

Speichern Sie Ihre Änderungen. Anschließend können Sie je nach Bedarf weitere Änderungen an den Grundeinstellungen, z.B. am Design Ihres Webmailers, vornehmen bzw. auch Ihr Zugangspasswort ändern.

Unter dem Menüpunkt Portal finden Sie alle wichtigen Ereignisse auf einen Blick. Aktuell eigegangene E-Mails, aktuelle Termine, Aufgaben sowie die nächsten Geburtstage.

Ebenso komfortabel können Sie mit dem Webmailer auch Termine und Aufgaben inkl. automatischer E-Mailbenachrichtigung verwalten.

Besonders praktisch: Beim Verfassen von einer neuen Nachricht lassen sich Anhänge ganz einfach per Drag & Drop anfügen.

Selbstverständlich steht Ihnen auch ein Adressbuch zur Verfügung. Erstellen Sie neue Kontakte oder übernehmen Sie diese ganz einfach aus anderen Mail-Clients. Einzelne Kontakte oder auch ganze Adressverzeichnisse lassen sich einfach und bequem als .CSV-Datei importieren.

Sichere Datenübertragung per HTTPS

Die Datenübertragung von Ihrem Endgerät zum Webmailer bzw. von dort zu Ihrem Endgerät erfolgt verschlüsselt mittels HyperText Transfer Protocol Secure (HTTPS). Aufrufe über http://www.webmailer.hosteurope.de werden automatisch an https://www.webmailer.hosteurope.de weitergeleitet.

Webmail für selbstadministrierte Server-Produkte

Auf E-Mail-Postfächer, die auf einem selbstadministrieren Server liegen, lässt sich ebenfalls über Webmail zugreifen. Dafür stehen Ihnen allerdings unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung, abhängig davon, welches Betriebssystem Sie einsetzen bzw. wie Sie Ihren Server administrieren – ob Sie Ihren Server mit oder ohne Plesk verwalten oder ein anderes Admin-Tool einsetzen.

E-Mail-Konten, die Sie mit Plesk auf einem Linux Server eingerichtet haben, können Sie z.B. über das Horde-Webmail-System verwalten. Geben Sie dazu webmail.IHRE-DOMAIN ein. (Bitte Domainnamen inklusive Domainendung angeben.)

Sie haben Fragen oder Anregungen zum Thema: professionelle E-Mail-Verwaltung mit Webmail? Schicken Sie uns einen Kommentar, wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Wolf-Dieter Fiege

Wolf-Dieter Fiege ist Senior Specialist für Content Marketing & SEO und Chefredakteur des Blogs der Host Europe GmbH, einem der größten Anbieter von Domain- und Webhosting sowie Serverprodukten in Europa.

One thought on “Webmail – Überall E-Mails abrufen, verwalten und neue Nachrichten versenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.