Fremde Sprache – schwierige Sprache. Zum Glück gibt es inzwischen sehr gute Übersetzungstools, die einzelne Wörter, Sätze oder ganze Texte per Mausklick in die Zielsprache übersetzen. Mit den folgenden Übersetzungstools erhalten Sie ohne zusätzliche Software Ihren eigenen Dolmetscher. Lernen Sie jetzt die besten kostenlosen Online-Übersetzungstools für verschiedene Sprachen kennen!

Wie funktionieren Online-Übersetzungstools?

Die Bedienung ist intuitiv: Sie kopieren ein unbekanntes Wort, einen Satz oder Text in die Zwischenablage, fügen es in das Eingabefeld des Übersetzungstools ein, wählen die Zielsprache aus und starten die Übersetzung. Oder Sie schreiben direkt in das Eingabefeld – in manchen Tools können Sie die Übersetzung auch per Spracheingabe starten. Meist lässt sich der Sinn der Sätze gut erfassen, an die Qualität einer Übersetzung durch einen professionellen Übersetzer reichen die Ergebnisse allerdings noch nicht heran. Zwar versprechen Fortschritte beim maschinellen Lernen und im Bereich der KI (Künstlichen Intelligenz) in den kommenden Jahren weitere Verbesserungen. Aktuell müssen Anwender aber noch über kleine grammatikalische und syntaktische Fehler hinwegsehen.

Der Google Übersetzer unterstützt über 100 Sprachen

Abbildung_-_Übersetzungstool_Google-Translate

Der Google Translator unterstützt auch exotische Fremdsprachen.

Der virtuelle Google Übersetzer überzeugt mit der riesigen Auswahl an Sprachen und übersetzt neben Weltsprachen wie Englisch, Französisch und Spanisch auch exotische Sprachen wie Friesisch oder Yeruba. Für die Verwendung am Smartphone oder Tablet stehen mobile Apps zur Verfügung. Wörter und einfache Sätze übersetzt der Google Übersetzer fehlerlos, bei komplizierteren Sätzen und längeren Texten ist das Tool jedoch häufig nicht fehlerlos. Das Übersetzungstool übersetzt auf Wunsch ganze Webseiten, auch hier ist die Qualität allerdings noch nicht perfekt.

Zum Google Übersetzer

Der Microsoft Übersetzer übersetzt Gespräche in Echtzeit

Abbildung_-_Übersetzungstool_Microsoft-Translator

Der Microsoft Übersetzer übersetzt Sprache in Echtzeit und hilft bei Unterhaltungen im Ausland.

Mit mehr als 60 Sprachen unterstützt das Übersetzungstool Microsoft Übersetzer weniger exotische Sprachen, punktet allerdings mit einem Alleinstellungsmerkmal: Gespräche können in Echtzeit übersetzt werden, was recht gut funktioniert. Das Online-Übersetzungstool übersetzt nicht ganze Webseiten, auch hat die Präzision der Übersetzung weiter Luft nach oben.

Zum Microsoft Übersetzer

MyMemory bedient über 140 Sprachen

Abbildung_-_Übersetzungstool_MyMemory

MyMemory gilt als weltweit größtes Übersetzungsarchiv.

Die Entwickler von MyMemory bezeichnen das Übersetzungstool als weltweit größtes Übersetzungsarchiv. Bedienung und Qualität ist mit den Tools von Microsoft und Google vergleichbar, kleine Grammatik- und Syntaxfehler kommen auch hier vor. Das kostenlose Übersetzungstool setzt auf die Mithilfe der Anwender: Von Benutzern übersetzte Texte können von anderen in ihrer Qualität und Fehlerfreiheit bewertet werden. Durch die internationale Zusammenarbeit werden die Übersetzungen immer besser.

Zum Übersetzungstool MyMemory 

DeepL übersetzt längere Texte besser

Abbildung_-_Übersetzungstool_DeepL

DeepL übersetzt längere Texte teilweise besser als die Tools von Google und Microsoft.

Das kostenlose Übersetzungstool DeepL unterstützt weniger Funktionen und Sprachen als die Konkurrenz von Google und Microsoft, dafür übersetzt es längere Texte sehr gut und teilweise besser. Der Service steht seit August 2017 zur Verfügung, mobile Apps für iOS und Android fehlen noch. In der Szene sorgt das kleine Unternehmen mit seiner leistungsstarken Software für Aufsehen, da es sich beachtlich gegen die Konkurrenz von Microsoft und Google schlägt und eine echte Alternative darstellt.

Zum Übersetzungstool DeepL

Linguee vereint Suchmaschine mit Wörterbuch

Abbildung_-_Übersetzungstool_Linguee

Linguee zeigt Wörter und Textpassagen im Kontext an und hilft so beim Verständnis.

Linguee ermöglicht die Suche nach bilingualen Texten, Wörtern und Ausdrücken in verschiedenen Sprachen. Auf diese Weise überprüfen Sie die Bedeutung in verschiedenen Kontexten. Das Übersetzungstool durchsucht das Netz nach relevanten übersetzten Dokumenten und zeigt so die Verwendung eines gesuchten Wortes an. Linguee bietet auf diese Weise einen praktischen Zusatznutzen und eignet sich für das bessere Verständnis bestimmter Wörter oder Redewendungen.

Zum Übersetzungstool Linguee

Fazit

Probieren Sie die kostenlosen Online-Übersetzungstools jetzt mit einfachen und schwierigen Texten aus und vergleichen Sie die Ergebnisse selbst miteinander. Während sich die Übersetzungen der Programme von Google und Microsoft häufig hinsichtlich der Qualität ähneln, kann das neue Tool DeepL teilweise stark beeindrucken und ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Haben wir ein sehr gutes und kostenloses Online-Übersetzungstool übersehen? Wie sind Ihre Erfahrungen mit den Übersetzungstools? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare.

Bildnachweis: Fotolia, Lizenz: Host Europe

Wolf-Dieter Fiege

Wolf-Dieter Fiege ist Senior Specialist für Content Marketing & SEO und Chefredakteur des Blogs der Host Europe GmbH, einem der größten Anbieter von Domain- und Webhosting sowie Serverprodukten in Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der Host Europe GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.hosteurope.de/AGB/Datenschutzerklaerung/