Das Web ist eine Scheibe! Mit dem Beginn der Smartphone-Ära, spätestens jedoch nach Apple‘s Beschluss, sein mobiles Betriebssystem auf die zweidimensionale Darstellung hin zu optimieren, ist Flat UI Design der letzte Schrei. Um Ladezeiten zu optimieren, wird auf aufwendige Grafiken verzichtet, der Einsatz von Vektor-basierten Grafiken nimmt im Online-Bereich stetig zu. Frameworks werden angepasst, neue Möglichkeiten in der Seitenbeschreibungssprache springen ebenfalls auf diesen Zug auf. Flat Design ist allgegenwärtig.

Aber ganz ohne Formgebung kommt man allerdings auch nicht wirklich weit. Icons im zweidimensionalen Layout beginnen Ihren Siegeszug in die heile neue Smartphone-Web-Welt. Die Anwendungsmöglichkeiten der schlauen Endgeräte scheinen schier unendlich – und ebenso viele Icons werden benötigt. Beim Handling der Smartphones wird schnell klar, dass für manche Operationen stets die gleichen Arbeitsschritte notwendig sind. Und damit auch gleiche Symbole, um dem Benutzer diese Schritte vorzugeben.

Durch die Muse dieser Schnittmengen beflügelt, entstehen zunächst kleinere Sammlungen von Icons im gleichen Stil, mittlerweile gibt es einen äußerst praktischen, neuen Hype: Iconfonts.

Iconfonts sind Web-Schriftarten, die anstelle von Buchstaben Icons verwenden und zumeist als Vektor vorliegen. Das hat den Vorteil, dass sie je nach Einsatz herunter- aber auch aufskaliert werden können. Neben vielen kommerziellen Projekten existiert inzwischen eine ganze Reihe von etablierten und kostenlosen Open-Source-Iconfont-Bibliotheken. Einige besonders imposante Varianten möchten wir Ihnen vorstellen, um Ihnen die Auswahl für Ihr nächstes Web-Projekt zu erleichtern:

Font Awesome

Font Awesome ist wahrscheinlich eines der bekanntesten Vertreter der Iconfont-Familie.
Ursprünlich für Bootstrap konzipiert, arbeitet Font Awesome mit den gängigsten Frameworks im Einklang. Das Paket ist komplett Screenreader-tauglich und kann über CSS gesteuert werden.


» Website in neuem Fenster öffnen

Entypo Pictogrm Suite

Die Web-orientierte Sammlung bietet neben den üblichen, funktionsorientierten Symbolen auch Platzhalter für den Social Media Bereich.


» Website in neuem Fenster öffnen

TYPICONS

Auch die Typicons sind Screenreader-freundlich und vektorbasiert. Für Ihr Projekt liegen alle notwendigen Quellen neben der Vektorvorlage auch als minifiziertes CSS vor. Sie können sofort durchstarten.


» Website in neuem Fenster öffnen

ICONIC

Die Symbolsätze von Iconic sind in mehreren Themes verfügbar und für den Plattformunabhängigen Einsatz konzipiert. Egal ob Bottstrap, Foundation oder eine Reihe anderer Umgebungen, mit Iconic werten Sie Ihr Projekt optisch mit sicherheit deutlich auf.


» Website in neuem Fenster öffnen

FONTELLO

Eine Auswahl der genannten Icons, sowie weitere Icon-Font-Quellen werden auf der Plattform Fontello zum Download angeboten.


» Website in neuem Fenster öffnen

OPEN WEB ICONS

Das Iconpaket ist nur eines von vielen ansprechenden Projekten aus der Feder von Matthias Pfefferle und wird wie die meisten anderen Icon Fonts auch über github zum Download angeboten.


» Website in neuem Fenster öffnen

ICOMOON

Mit Icomoon erhalten Sie nicht nur eine ansprechende Icon Font, im Service optional gegen Aufpreis enthalten ist auch ein umfangreiches Font Hosting Paket.


» Website in neuem Fenster öffnen

WE LOVE ICON FONTS

Die Plattform weloveiconfonts.com präsentiert eine Vielzahl von Icon Fonts, nicht nur die in diesem Artikel genannten Projekte.


» Website in neuem Fenster öffnen

UND WELCHE ICON FONTS NUTZEN SIE FÜR IHRE PROJEKTE?

Kommentieren Sie diesen Blogartikel, wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen!
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, zeigen Sie uns dies doch mit einem Klick auf die „Gefällt mir“ Schaltfläche oder teilen sie Ihn im Social Media Kanal Ihrer Wahl.

Wir sind übrigens auch auf Facebook, Twitter und Google+ für Sie da! Schauen Sie doch mal vorbei und fügen Sie uns Ihrem Netzwerk hinzu!

Thomas von Mengden

Social Media Manager & PR Comms bei Host Europe GmbH
Thomas von Mengden ist als Redakteur und Autor des Blog & SEO-Teams für die Host Europe GmbH tätig, einem der größten Anbieter von Domain- und Webhosting in Europa. Privat interessiert sich Thomas vor allem für alle Art technischer Gadgets, Web-Entwicklung, SEO und Sport.

Letzte Artikel von Thomas von Mengden (Alle anzeigen)

One thought on “Iconfonts – vektorbasierte Symbolsätze für Ihr Flat Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.