Zugegeben, der Titel ist etwas provokant. Aber wenn man bedenkt, wieviel Unterstützung dem motivierten Website-Laien durch die spezielle Form des Content Management Systems eines Homepage-Baukastens zuteilwird, ist dieser vielleicht gar nicht so falsch gewählt. Die Zeiten sind schließlich vorbei, in denen es gereicht hat, eine Web-Visitenkarte im Netz der Netze zu hinterlegen oder gar lediglich in einem Online-Branchenverzeichnis gelistet zu sein. Das Web ändert sich mit den Ansprüchen der Zielgruppe.

Wie aktuell sollte eine Website gestaltet sein?

Mobile Commerce und Responsive Design sind Schlagworte, die nicht nur den ambitionierten Smartphone-Nutzern ein Begriff sind. Immer häufiger werden Websites mobil besucht, Relevanzen verlagern sich mit Hilfe von Geolocation und Ladezeiten.

Das mobile Online-Geschäft brummt, insbesondere in der Vorweihnachtszeit. Ein ansprechendes Design sowie eine schlüssige und simple User Experience für mobile Endgeräte in Bezug auf den eigenen Web-Shop einzurichten ist daher eine Herausforderung, der sich jeder Inhaber einer E-Commerce-Plattform spätestens zum Weihnachtsgeschäft in diesen Tagen stellt. Oft entscheidet hier das Budget oder der zu erwartende Umsatz über das Gelingen dieses Vorhabens. Letzteres ist allerdings direkt von dem Erfolg der Online-Shop-Lösung abhängig. Dieser ist nicht zuletzt gestützt auf ein entsprechendes, zugrunde liegendes Erscheinungsbild. Die Katze beißt sich in den Schwanz – es bleibt also oft nur das vorhandene Budget, welches über eine Aktualisierung der Shop-Präsenz entscheidet.

Wie hoch darf der Aufwand für ein Update sein?

Neben dem Budget kommt evtl. noch der Zeitfaktor zum Tragen. Eine wohlüberlegte Umgestaltung inklusive geplanter UX-Tests und eventueller Korrekturen verschlingt sicher den einen oder anderen Arbeitstag, selbst bei einer gut aufgestellten Agentur. Für das Budget ist dieses Unterfangen ohnehin sicher nicht zuträglich, ferner stehen erfahrungsgemäß einige individuelle Anpassungen an, die das Projekt auch zeitlich strapazieren können. Die freie Auswahl aus über 100 fertigen und bereits erprobten Designs ist daher sicher einer der großen Pluspunkte, die eine unserer Baukastenlösungen im Vergleich mit einem Agenturprojekt mit sich bringt.

Das bringt Sie ganz groß raus!

Nach dem Projekt ist vor dem Projekt – sofern nicht bereits im Vorfeld berücksichtigt, muss die Internetpräsenz – egal ob mit oder ohne Shop – für die Suchmaschinen optimiert werden, damit ein entsprechender Treffer in den Suchergebnissen die suchenden Benutzer zielsicher dorthin führen kann. Auch hierfür ist der Homepage-Baukasten bereits ab Werk ausgerüstet und unterstützt Sie bereits bei der Erstellung mit den wichtigsten Einstellmöglichkeiten.

Das gute Gefühl miteinander zu teilen

Das stellt sich vor allem dann ein, wenn es beim Teilen um Informationen über Ihre Online-Präsenz geht. Verbreiten sie diese wohldosiert in den sozialen Netzwerken Ihrer Wahl und nutzen Sie das Potenzial, welches hinter diesen Plattformen steckt. Deren virale Komponente sollten Sie nicht unterschätzen. Oft trägt die positive Propaganda eingefleischter Fans nicht unerheblich zum Erfolg bei. Natürlich werden die wichtigsten Social Networks von unseren Baukasten-Lösungen unterstützt.

Shopping macht Spaß

Stundenlang durch die Läden ziehen, angesagte Produkte aus- und anprobieren, mit Freunden Vorzüge und Nachteile diskutieren, an der Kasse anstehen und noch viel mehr kann natürlich eben so viel Spaß machen, wie ein gelungenes Shopping-Erlebnis von zu Hause aus. Mit dem favorisierten Endgerät selbstverständlich. Bequem von der Couch aus – ob mit Smartphone, Tablet, Heim-PC oder Smart-TV – manche erleben diesen Vorgang lieber mit etwas weniger Alltags-Abenteuern. Das ist Ihre Zielgruppe! Und diese sollten Sie bereits ab dem ersten Eindruck zufrieden stellen! Responsive Design ist bei den Homepage-Baukasten Lösungen von Host Europe selbstverständlich.

Your business, your rules

Jedes Business bringt tägliche Herausforderungen mit sich. Diese können mit Hilfe aktueller Technologien größtenteils spielend leicht gemeistert werden. Manchmal steckt aber auch der Teufel im Detail, wenn genau diese Technologien selbst zur Herausforderung werden. Seien Sie der Eroberer Ihrer Zielgruppe und beziehen Sie nicht die Position des Herausgeforderten. Überlassen Sie uns die technischen Herausforderungen und nutzen Sie unseren kostenlosen Support. Wir unterstützen Sie und Ihr Business gerne rund um die Uhr mit unserem Expertenwissen und unseren langjährigen Erfahrungen, damit Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche bleibt – Ihr Business!

Fazit

Im Vergleich zu einer Agentur-Lösung ist eine Website mit Hilfe eines Homepage-Baukastens recht zeitnah erstellt und bietet einfach zu bedienende Möglichkeiten der nachhaltigen Pflege. Wenn die Individualität nicht absoluten Vorrang hat, sollte jeder kostenbewusste Verantwortliche für die Präsentation im Web die Verwendung eines Baukastens ernsthaft in Erwägung ziehen. Zu beachten ist, dass nicht alle Features in jeder angebotenen Ausbaustufe gleichermaßen integriert sind. Je nach Bedarf können hierdurch die Betriebskosten noch einmal deutlich gesenkt werden. Allerdings sind unsere Lösungen so konzipiert, dass selbst die größte Variante des Homepage-Baukastens durch ein faires Preismodell besticht.

[adrotate banner=“3″]



Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Zeigen Sie uns das mit einem „Like“ oder teilen Sie den Beitrag in Ihrem Netzwerk! Wir freuen uns selbstverständlich jederzeit über Ihr Feedback und natürlich umso mehr, wenn wir Sie mit unseren Blogposts von einem Abonnent unserer Facebook-Präsenz oder des Blog eigenen RSS-Feeds überzeugen konnten. Auf diese Weise erhalten Sie immer die aktuellsten Inhalte zum Zeitpunkt Ihrer Erscheinung!

Thomas von Mengden

Social Media Manager & PR Comms bei Host Europe GmbH
Thomas von Mengden ist als Redakteur und Autor des Blog & SEO-Teams für die Host Europe GmbH tätig, einem der größten Anbieter von Domain- und Webhosting in Europa. Privat interessiert sich Thomas vor allem für alle Art technischer Gadgets, Web-Entwicklung, SEO und Sport.

Letzte Artikel von Thomas von Mengden (Alle anzeigen)

One thought on “Homepage-Baukasten: Winterreifen wechseln kann jeder – Webseiten gestalten jetzt auch

  1. Mein Lieblingsbeispiel:
    Viel Engagement und Kreativität sowie frische und regionale Zutaten… Trotzdem schmeckt eine hausgemachte Pizza nicht wie vom Italiener um die Ecke.
    Das gilt auch für eine Webseite, ein Layout, das Hosting und die Suchmaschinenoptimierung.

    Es ist möglich aber nicht das Original 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.