„Online zum Erfolg” – das liest sich wie „Vom Tellerwäscher zum Millionär”, oder? Was wie eine spannende und motivierende Urban Legend klingt, ist für viele unserer Kunden ein fester Bestandteil Ihres täglichen Business. Ob ein E-Commerce zum Erfolg führt, hängt natürlich am Ende von unzähligen Faktoren ab. Es reicht selbstverständlich nicht aus, einen E-Shop ins virtuelle Leben zu rufen und daraufhin auf den Erfolg zu warten. Neben vielen Aktivitäten, die den Shop überwiegend online unterstützen können, spielt sich das eigentliche Kerngeschäft in der Regel offline ab. Das Zusammenspiel aus Logistik, Produktion und Vermarktung ist neben der eigentlichen Verkaufsplattform ebenfalls von entscheidender Bedeutung. Dem Erfolg ist stets ein durchdachtes Geschäftsmodell vorausgesetzt allerdings kann ein Webshop zu einem nicht zu unterschätzenden Multiplikator Ihres alltäglichen Business werden, der neben dem gewünschten Erfolg gleichermaßen hohe Anforderungen an die übrigen Geschäftsbereiche stellt.

Wir haben die eindrucksvoll gelungene Geschäftsentwicklung eines unserer Kunden in den letzten Jahren als Hosting-Partner begleiten dürfen und freuen uns über die Einblicke, die wir in einem Interview zu dieser Erfolgsstory sammeln durften:

Host Europe Blogredaktion:
Guten Tag Herr Beck! Sie haben den Umzug Ihres Servers zu Host Europe zum Anlass genommen, Ihre Blog-Abonnenten darüber durch einen eigenen Beitrag auf der Website der PARC Network GmbH & Co. KG zu informieren. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie unsere Produkte und Dienstleistungen mit lobenden Worten erwähnt haben und sich darüber hinaus die Zeit nehmen, uns einige Fragen zu beantworten.

Paul Beck:

„Diese Zeit nehme ich mir natürlich gerne. Das Umzugsprojekt hat nämlich mehrere Monate gedauert und Host Europe hatte immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen und war stets sehr bemüht unsere Wünsche umzusetzen und somit das Projekt voranzutreiben. Dafür zunächst vielen lieben Dank an das ganze Team!

Uns ist es als Unternehmen sehr wichtig transparent gegenüber unseren Kunden zu sein und deshalb wollten wir auch diesen großen Schritt mit ihnen teilen. Da die meisten unserer Leser jedoch wahrscheinlich nicht so technisch versiert sind, haben wir uns eine kleine Geschichte mit vielen lustigen und veranschaulichenden Bildchen überlegt, um ihnen dieses Projekt näher zu bringen und zu erklären. Wir denken, dass uns dieses Vorhaben ganz gut gelungen ist.“

Host Europe Blogredaktion:
Können Sie als Betreiber des Kunstpflanzenshops „artplants.de“ uns ungefähre Kennzahlen zu Ihren monatlichen Website-Besuchern nennen?

Paul Beck:

„Unser Online-Shop www.artplants.de ist nur einer von vielen Vertriebskanälen, die in unserem Shopsystem Magento zusammenlaufen. Deshalb stehen die Besucherzahlen von artplants.de für uns nicht im Vordergrund. Am wichtigsten ist es für uns, dass alle Vertriebskanäle gleichermaßen betreut und reibungslos abgewickelt werden.“

Host Europe Blogredaktion:
Was war das ausschlaggebende Merkmal, das Sie von Ihrem aktuellen Server-Produkt bei Host Europe überzeugt hat?

Paul Beck:


„Nun, wir sind jetzt schon seit 5 Jahren bei Host Europe und bisher waren wir immer sehr zufrieden, deshalb haben wir uns ehrlich gesagt gar nicht großartig nach anderen Anbietern umgesehen. Ein ausschlaggebender Punkt bei Host Europe zu bleiben war jedoch, dass wir stets eine individuelle Betreuung genießen durften und immer auf unsere Wünsche und Vorstellungen eingegangen wurde.“


Host Europe Blogredaktion:
Sie informieren Ihre Kunden regelmäßig über Neuheiten aus Ihrem Sortiment auf ansprechende Weise über ein Blog auf WordPress-Basis. Welche Shop-Lösung setzen Sie für Ihre Online-Geschäft ein?

Paul Beck:


„Seit 2010 benutzen wir, wie bereits erwähnt, das Shop-System Magento, natürlich unter Einspielung von neueren Versionen und zahlreichen Erweiterungen. Diese Erweiterungen sind notwendig, damit Magento unseren Anforderungen gerecht wird.“

Host Europe Blogredaktion:
Haben Sie mit anderen E-Commerce-Plattformen bereits in der Vergangenheit Erfahrungen sammeln können?

Paul Beck:


„Ja, im Jahre 2007 haben wir mit osCommerce begonnen. Zur damaligen Zeit war osCommerce eigentlich das Shop-System schlechthin, welches so gut wie jeder Shop-Betreiber nutzte. Als jedoch die Entscheidung feststand, dass dieses System nicht mehr weiterentwickelt wird, haben wir uns dazu entschlossen auf Magento zu wechseln. Die Erfahrungen mit osCommerce waren sehr hilfreich, doch mit der Zeit haben wir die Vorteile von Magento kennen- und lieben gelernt. Das soll jedoch in keiner Weise bedeuten, dass osCommerce schlecht ist. Je nachdem in welcher Entwicklungsstufe sich ein Unternehmen befindet, ist entweder das Eine oder das Andere die richtige Wahl: Für uns ist es momentan Magento.“


Host Europe Blogredaktion:

Gab es eine bestimmte Grenze hinsichtlich des monatlichen Traffics oder der Zugriffe auf die Shop-Datenbank, die Sie zu einem Produktwechsel bewogen haben?

Paul Beck:


„Nein, diesbezüglich hatten wir nie Probleme mit der Performance. Unsere zukünftige Planung, die eng mit einer Expansion im Ausland verknüpft ist, verlangt allerdings eine gewisse Kapazität und daher haben wir uns bereits jetzt dazu entschlossen unser System auszubauen, damit in einer eventuellen Wachstumsphase keine Probleme entstehen.“

Host Europe Blogredaktion:
Vielen Dank für die Impressionen aus dem Alltag Ihres Unternehmens! Der Web-Shop rund um „artplants.de“ zeigt eindrucksvoll, wie ein Online-Vertriebskanal das eigentliche Kerngeschäft eines Unternehmens nachhaltig in seinem Wachstumskurs unterstützen kann. Wir wünschen Ihnen natürlich auch künftig viel Erfolg und sehen mit Freude einer kontinuierlich kooperativen Partnerschaft entgegen!


Fazit

Ein Online-Shop ist nicht gleich ein Online-Shop. Die Performanz einer E-Commerce-Plattform ist letztlich von ihrer Basis, dem dahinter liegenden Geschäftsmodell abhängig. Das Setup muss passen! Gerne beraten wir unsere Kunden bereits im Vorfeld über die Möglichkeiten, die sich durch den Einsatz eines Online-Shops bieten. Für uns spielt es dabei keine Rolle, ob es sich um ein virtuelles Ladengeschäft mit vielen tausend Artikeln handelt, oder einen Vertriebskanal für einige wenige Unikate. Kontaktieren Sie uns, wir finden gemeinsam die passende Lösung!

Sie möchten eine E-Commerce-Plattform errichten?

Unsere Online-Shops und ShopServer bieten Ihnen die ideale Basis, Ihren Vertrieb erfolgreich um den E-Commerce-Kanal zu erweitern. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben, damit Ihr Online-Geschäft von Anfang an Früchte trägt und wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrem Online-Business. Dafür stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne für Fragen und Anregungen unter support@hosteurope.de zur Verfügung.




Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann bewerten sie den Artikel gerne oder teilen ihn mit Menschen, denen er ebenfalls von Nutzen sein kann – ganz einfach per Twitter, Facebook oder Google+. Verwenden Sie dafür die Hashtags #HostEurope oder #HostEuropeBlog.

Sind Sie an künftigen Neuigkeiten aus dem Hosting-Bereich interessiert? Dann können Sie die Blogbeiträge bequem per RSS-Feed abonnieren, oder Sie versehen unsere Facebook-Seite ebenfalls mit einem Like.

Die Abo-Funktionalität auf Facebook versorgt Sie zudem jederzeit mit dem aktuellen Blogbeitrag und vielen weiteren Informationen rund um das Hosting im Allgemeinen aber auch zum Thema Host Europe.

Haben Sie spezielle Anregungen oder Änderungsvorschläge? Kommentieren Sie unsere Beiträge, wir freuen uns über Ihren Input!

Thomas von Mengden

Social Media Manager & PR Comms bei Host Europe GmbH
Thomas von Mengden ist als Redakteur und Autor des Blog & SEO-Teams für die Host Europe GmbH tätig, einem der größten Anbieter von Domain- und Webhosting in Europa. Privat interessiert sich Thomas vor allem für alle Art technischer Gadgets, Web-Entwicklung, SEO und Sport.

Letzte Artikel von Thomas von Mengden (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.