Als Full-Service-Anbieter kennen Sie sicher die folgende Situation:
Der Kunde wünscht eine neue Internetpräsenz mit einem frischen, individuellen Design (möglichst mobil-optimiert, der IT-Berater hörte da neulich etwas von einem Google-Update), einfach zu bedienen und auf dem neuesten Stand der Technik. Und das Ganze selbstverständlich noch bis gestern.
Ach ja, und bevor es in Vergessenheit gerät: eine Möglichkeit für eigene Beiträge darf natürlich auch nicht fehlen, das ganze „Web-2.0-Thema“ und Interaktion mit den Kunden macht ja inzwischen jeder, das soll auch inklusive sein! Aber bitte nicht zu Agenturpreisen, die Zeiten sind hart.

Ausgerechnet jetzt ist der Kollege, der sonst als Subunternehmer für das Webdesign verantwortlich ist, in seinem lange geplanten Australien-Urlaub.

Zwar können Sie als kundiger Domain-Reseller dem Kunden problemlos eine passende Domain vermitteln, auch die Produktauswahl fällt Ihnen nicht schwer, da Sie als Hosting-Reseller performante und optimal hochverfügbare Hosting-Lösungen anbieten können, ohne eigenen Aufwand für IT-Infrastrukturen oder die neuesten Rechenzentrum-Technologien zu betreiben, aber Web-Design war nie Ihr Steckenpferd. Der Auftrag scheint demnach stark gefährdet zu sein, die Konkurrenz reibt sich schon freudig die Hände.

Auf die Schnelle (aber bitte hochwertig)

Der Hinweis mit den eigenen Beiträgen hat Sie auf eine Idee gebracht: Warum eigentlich nicht WordPress als Backend für eine Website verwenden? Die Blog-Funktionalität ist ja bereits integriert und kann bei Bedarf auch komplett abgeschaltet werden. Ein modernes Theme im Responsive Design kann sicher auch schnell gefunden werden. Mist, da war doch eine individuelle Note gewünscht. Und der Kollege ist nicht greifbar. Er hätte sicher gewusst, wie man die Theme-Templates ganz einfach anpasst. Einbahnstraße?

Nein, keine Sorge! Wir möchten Ihnen an dieser Stelle ein Werkzeug vorstellen, mit dem Sie ganz ohne Programmierkenntnisse eine WordPress-basierte und mobil-optimierte Website ins Leben rufen können. Sie haben Zugriff auf eine Vielzahl wertvoller Templates und Themes, sowie einzelne Web-Komponenten, wie Slider, Carousels, uvm. bei voller Gestaltungsfreiheit. Alle Elemente sind komplett individuell anpassbar, und das eben ohne Zugriff auf eine einzige Zeile Code. Ein WordPress-Baukasten, sozusagen. Inklusive Staging-Umgebung, damit nicht alle Änderungen und Gestaltungsfortschritte permanent online für alle sichtbar sind.

CloudPress

Die Plattform „CloudPress“ bietet ein dreistufiges System für die Erstellung einer professionellen WordPress-Umgebung:

  1. Im ersten Schritt wird eine WordPress-Instanz erzeugt, die zunächst auf den Servern von CloudPress betrieben wird. Diese kann mit einem hochwertigen Theme aus einer umfangreichen Auswahl veredelt werden.


  2. Anschließend bietet ein sogenannter ThemeBuilder (der eigentliche Baukasten) die Option, sämtliche Elemente individuell anzupassen oder den jeweiligen Templates weitere, hochwertige Elemente hinzuzufügen. Per Drag & Drop lassen sich zudem auch Elemente entfernen oder untereinander austauschen.


    Während der Umgestaltung kann auf Wunsch die Ansicht für Smartphones, Tablets oder PC-Monitore gewechselt werden, um zu prüfen, wie sich das „Fluid Grid Layout“ auf dem jeweiligen Gerät voraussichtlich verhält.


  3. Im letzten Schritt kann das Resultat über ein Synchronisations-Plugin bequem auf den eigenen Webspace in eine entsprechende WordPress-Installation portiert werden.


    Staging und Synchronisation

    CloudPress ist in verschiedenen Ausbaustufen verfügbar. Eines der Hauptmerkmale ist die Anzahl der im Paket enthaltenen PRO Sites. Diese bieten im Gegensatz zu den kostenlosen Free Sites die Option, mit dem eigenen Webspace synchronisiert zu werden. Free Sites dienen in der Hauptsache dazu, sich mit dem ThemeBuilder vertraut zu machen, oder Änderungen zunächst auszuprobieren.

    Die PRO Sites sind allerdings für den gebotenen Service relativ günstig: Für gerade einmal 5 Dollar monatlich erhält man bereits mit dem zweitkleinsten Paket „Personal“ alle Mittel, die zur Erstellung und Anpassung einer mobil-optimierten Website auf WordPress-Basis notwendig sind.
    Das kleinste Paket „Forever Free“ ist komplett kostenfrei und enthält 2 Free Sites, an denen man zunächst parallel experimentieren kann, um sich schließlich für die „Personal“-Variante zu entscheiden und mit deren Hilfe den Transfer auf den eigenen Webspace zu realisieren. Dies spart nicht zuletzt auch unnötige Kosten während der Entwicklungszeit.

    Einmal synchronisiert, kann der CloudPress Server zum einen als Backup-Plattform genutzt werden, zum anderen können alle späteren Änderungen zunächst dort vorgenommen und mit Hilfe der Staging-Umgebung betrachtet und freigegeben werden, bevor sie über ein weiteres Update der Produktiv-Seite live gehen. Zudem können verschiedene Versionen der virtuellen Bühne angelegt werden, die beispielsweise unterschiedliche Entwicklungswege oder –stufen darstellen. Über die Synchronisierungs-Funktion kann am Ende jeder dieser Zwischenstände online gestellt werden.

Alle wichtigen Features von CloudPress im Überblick

  • Kostenlose Free Sites zum Experimentieren im Vorfeld
  • Umfangreicher Drag & Drop ThemeBuilder zur individuellen Anpassung des Projekts
  • Hochwertige Templates und Elemente im Responsive Design
  • Vorschau für verschiedene Gerätetypen (Smartphone, Tablet, PC)
  • Integration kostenloser Webfonts für ein hochwertiges Design-Gesamtkonzept
  • Vorgefertigte CSS-Effekte, die frei untereinander kombinierbar sind
  • Vielzahl von Plugins inklusive, wie z.B. Google Maps, Kontaktformularen, etc.
  • Getestete Kompatibilität zu modernen Browsern
  • Fallback-Lösungen für ältere Browserversionen
  • Anpassbares Fluid Grid Layout mit wiederverwendbaren Templates
  • Social Media & Google Analytics Integration
  • Menüs, Slider, Galerien und weitere Elemente sind einzeln gestaltbar
  • Interaktive Effekte und Parallax-Hintergründe
  • CSS3 Transitions & Transforms
  • Umfangreiche Video-Tutorials
  • Unterstützung durch Support-Mitarbeiter

Weitere Quellen im Internet

Zusammenfassend finden Sie alle im Artikel aufgeführten Verknüpfungen noch einmal in der Übersicht:

Fazit

Mit CloudPress arbeiten Sie nicht nur auf einer erstklassigen Staging-Umgebung, sondern sind mit dem Theme-Builder auch in der Lage, hochwertige und mobile-optimierte Themes individuell anzupassen, ohne eine einzige Zeile Code bearbeiten zu müssen.
Neben der Versionierung verschiedener Entwürfe bietet sich CloudPress auch ideal als Backuplösung für Ihre Produktivumgebung an. Insgesamt ist CloudPress daher ein günstiges und dennoch sehr umfangreiches Werkzeug für die zeitsparende Erstellung und Anpassung Ihres WordPress-Projektes, welches Sie im Anschluss auf Ihre eigene Hosting-Umgebung exportieren können.

Sie haben noch keinen eigenen WordPress-Blog?

Mit den folgenden Produkten können Sie ideal Ihren eigenen Blog auf WordPress-Basis betreiben:






Wir wünschen viel Erfolg mit Ihrem WordPress-Projekt und stehen jederzeit gerne für Fragen und Anregungen unter support@hosteurope zur Verfügung.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann bewerten sie den Artikel gerne oder teilen ihn mit Menschen, denen er ebenfalls von Nutzen sein kann – ganz einfach per Twitter, Facebook oder Google+. Verwenden Sie dafür das Hashtag #hosteuropeblog.

Sind Sie an künftigen Neuigkeiten aus dem Hosting-Bereich interessiert? Dann können Sie die Blogbeiträge bequem per RSS-Feed abonnieren, oder Sie versehen unsere Facebook-Seite ebenfalls mit einem Like.

Die Abo-Funktionalität auf Facebook versorgt Sie zudem jederzeit mit dem aktuellen Blogbeitrag und vielen weiteren Informationen rund um das Hosting im Allgemeinen aber auch zum Thema Host Europe.

Haben Sie spezielle Anregungen oder Änderungsvorschläge? Kommentieren Sie unsere Beiträge, wir freuen uns über Ihren Input!

Icon pack by Icons8

Thomas von Mengden

Social Media Manager & PR Comms bei Host Europe GmbH
Thomas von Mengden ist als Redakteur und Autor des Blog & SEO-Teams für die Host Europe GmbH tätig, einem der größten Anbieter von Domain- und Webhosting in Europa. Privat interessiert sich Thomas vor allem für alle Art technischer Gadgets, Web-Entwicklung, SEO und Sport.

Letzte Artikel von Thomas von Mengden (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.