Related Content-Plug-Ins für Joomla! bieten sowohl Ihnen als Seitenbetreiber als auch Ihren Besuchern Vorteile: Ihre Leser sehen eine Liste mit themenrelevanten Beiträgen und können sich vertiefend informieren. Sie als Seitenbetreiber dürfen sich auf geringere Absprungraten und eine längere Verweildauer freuen. Im Folgenden stellen wir Ihnen die am besten bewerteten Related Content-Plug-Ins für Joomla! vor.

Was muss ein gutes Related Content-Plug-In für Joomla! können?

Die wichtigste Eigenschaft eines jeden Plug-Ins ist die Funktion: Zeigt es verwandte Artikel an und ist die Auswahl korrekt? Bleibt Ihre Internetseite dabei schnell und stabil? Wichtig ist auch eine simple Installation. Diese sollte nach wenigen Klicks abgeschlossen und die Konfiguration einfach und gut dokumentiert sein. Ebenso sollte sich das Design des Plug-Ins anpassen lassen.

1. iRelated (kostenpflichtig)

Das Plug-In Ideal Related Articles, kurz iRelated, zeigt automatisch verwandte Artikel auf der Internetseite an und erhöht den internen Traffic nach Aussage der Entwickler um bis zu zehn Prozent. Sie müssen iRelated nur herunterladen, installieren und aktivieren. Über den Bearbeitungsbildschirm im Admin-Bereich können Sie manuell verwandte Artikel aus dem Internet hinzufügen. Auf diese Weise vergrößern Sie die Aufmerksamkeit und verbessern die Suchmaschinenoptimierung, da am Ende des Artikels das Keyword erneut auftaucht.

Verwandte Artikel können Sie in verschiedenen Modi auswählen.

Das Plug-In unterstützt verschiedene Stile sowie Vorschaubilder und kann vollständig individualisiert werden. Der Automatikmodus trifft die Auswahl mithilfe von Keywords. Für eine höhere Genauigkeit können Sie den verwandten Content auch manuell auswählen.

Zum Download von iRelated

2. Related Article After Content (kostenpflichtig)

Mit der Erweiterung Related Article After Content können Sie am Ende eines Artikels verwandte Beiträge anzeigen. Dabei kann es sich um den Beitrag eines anderen Autors oder auch um ein ähnliches Produkt in einem Online-Shop handeln. Für die Auswahl der Artikel wählen Sie zwischen Optionen wie „nächster“ oder „vorheriger“ Artikel, lassen zufällig einen verwandten Artikel anzeigen, die Auswahl komplett zufällig treffen oder zeigen die Beiträge in auf- oder absteigender Reihenfolge an.

Bei Related Article After Content stehen viele Optionen bereit.

Das Tool nutzt vorhandene Metadaten zum Identifizieren verwandter Artikel. Dieses Plug-In ist flexibel, individualisierbar und sehr gut dokumentiert. Als Vorschau integriert die Software automatisch das erste Bild des Beitrags. Schauen Sie sich das Video zu Related Article After Content an.

Zum Download von Related Article After Content

3. Related Article Flyout Box (kostenpflichtig)

Das Plug-In „Related Article Flyout Box“ zeigt themenverwandte Artikel unterhalb des aktuellen Beitrags an und stammt vom gleichen Entwickler wie „Related Article After Content“. Der Funktionsumfang ist der gleiche, die Optik ist anders: Sie wählen je nach Bedarf runde Ecken für die Anzeige, legen eine Hintergrund- und Rahmenfarbe fest oder arbeiten mit Verläufen.

Für mehr Abwechselung: Related Article Flyout Box können Sie optisch anpassen

Zum Download von Related Article Flyout Box

4. JV-Relatives (kostenpflichtig)

JV-Relatives kann deutlich mehr als nur die Anzeige themenverwandter Artikel. Das Plug-In verbessert die Suchmaschinenoptimierung, hält die Besucher länger auf der Seite und minimiert die Absprungrate. Die Erweiterung beinhaltet außerdem Social Media Buttons und eine Schlagwortliste. Mit einem Klick auf einen der Buttons können Ihre Leser Artikel über Facebook, Google+, Twitter und LinkedIn teilen. Sie können wählen, ob die weiterführenden Artikel unterhalb, oberhalb oder an einer anderen Stelle des Inhalts erscheinen sollen. Die Artikel werden mit einer Vorschau angezeigt.

JV-Relatives ist mit vielen Joomla!-Content-Lösungen kompatibel

Das Plug-In analysiert die Meta-Schlagwörter und findet so verwandte Artikel automatisch. Die Auswahl der verwandten Beiträge hängt von den Schlüsselwörtern des aktuell angezeigten Beitrags ab. JV-Relatives ist mit Joomla! Core Articles, K2 Items, EasyBlog Posts, Cobald CCK 7 und Cobalt 8 Records kompatibel.

Zum Download von JV-Relatives

5. Smart related articles (kostenlos)

Ein empfehlenswertes, kostenloses Tools darf bei der Verstellung der Related Content-Plug-Ins für Joomla! in dieser Liste nicht fehlen. Die Erweiterung „Smart related articles“ sehen Sie nach der Installation im Bearbeitungsmodus eines Beitrags in Form eines neuen Buttons. Klicken Sie auf die Schaltfläche, öffnet sich ein Fenster zum Konfigurieren und Sie können die drei relevantesten Beiträge auswählen.

Schlichte Optik, einfache Bedienung: Smart related articles ist eine gute empfehlenswerte Gratis-Lösung

Gegenüber den kostenpflichtigen Alternativen ist der Arbeitsaufwand größer, für kleine Internetseiten ist dieser aber vertretbar. Die Anzahl der angezeigten Beiträge ist konfigurierbar. Darüber hinaus bietet dieses Plug-In leider keine nennenswerten Einstellmöglichkeiten.

Zum Download von Smart related articles

Fazit

Ist Ihre Internetseite bereits recht umfangreich gestaltet und Sie haben die Meta-Informationen vollständig ausgefüllt, funktionieren die kostenpflichtigen Related Content-Plug-Ins für Joomla! auf Anhieb. Für kleine Projekte reicht auch die vorgestellte kostenfreie Alternative aus, deren Einrichtung allerdings mehr Arbeit erfordert.

Bildnachweis: Fotolia, Lizenz: Host Europe

Wolf-Dieter Fiege

Wolf-Dieter Fiege ist Senior Specialist für Content Marketing & SEO und Chefredakteur des Blogs der Host Europe GmbH, einem der größten Anbieter von Domain- und Webhosting sowie Serverprodukten in Europa.

2 thoughts on “Wie Sie mit Related Content-Plug-Ins für Joomla! den Seitentraffic steigern

  1. Heidebimmbamm… Ich dachte Joomla sei längst von der Bildfläche verschwunden. Aber es scheint es noch zu geben 🙂
    Aber egal. Es gibt auch noch entsprechende Plugins von bspw. Plista, bei denen ein Anteil des „related content“ Werbung ist. Somit lässt sich auf einer trafficreichen-Seite der ein oder andere Euro dazuverdienen…

    Cheers aus Berlin

  2. Hallo,
    warum soll Joomla verschwunden sein >> @Matthias. Es gibt es nach wie vor und es ist ein cooles OpenSource CMS mit all den Facetten. Ich glaube, dass ich mir das Joomla Plugin mit der Nummer 2 Ende des Monats zulegen werde. Es ist ein Plugin und kein Modul. Mit einem Joomla Modul wäre es das Modul „Verwandte Beiträge“, welches solche Posts als Liste in der Blog-Sidebar anzeigt. Leider kann ich nach dem Joomla Upgrade auf die Version 3.6.4 keine Module mehr platzieren, warum auch immer. Ich warte bis zum nächsten Update.

    Speziell in meinem Falle lohnt sich der Plugin-Kauf, weil es auch das K2-Blog berücksichtigt und dieses habe auf meiner Joomla-Webseite. Da schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe 🙂 Ähnliche Posts direkt unter dem Artikeltext sind besser als in der Sidebar, weil sie vermutlich besser wahrgenommen werden. Das will ich mal demnächst ausprobieren und hole mir das gute Plugin.

    Sehr schade, dass es kostenpflichtig sein muss und auch schaute ich heute im offiziellen Plugin-Verzeichnis von Joomla. Kaum kostenlose Plugins für ähnliche Inhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.