Was ist tagbasiertes E-Mail-Marketing und worin besteht der Unterschied zum klassischen E-Mail-Marketing? Vorweg: Mit „tag“ ist nicht der Tag einer Woche gemeint, sondern ein tag (englisch für Etikett). Es handelt sich um ein Stichwort, das den Inhalt von einem Text, Bild oder Video beschreibt. Genauso können Sie mit einem Tag auch Ihre Kontakte charakterisieren. Erfahren Sie jetzt, welche Vorteile tagbasiertes E-Mail-Marketing gegenüber dem klassischen E-Mail-Marketing bringt.

Direkter Kundenkontakt mit E-Mail-Marketing

Mit einem Newsletter können Sie Ihre Kunden persönlich über neue Aktionen und Angebote informieren oder zu einem Event einladen. Das E-Mail Marketing nutzen Online-Shops und Unternehmen aller Art. Aus rechtlichen Gründen darf dieses nur mit der Methode des Double-Opt-in-Verfahrens betrieben werden. Softwareanbieter für E-Mail-Marketing integrieren diese Funktionalität. Beim klassischen E-Mail-Marketing sind alle Kunden zentral in einer Liste gesammelt, sie alle erhalten den Newsletter. Eine Filterung der Adressaten ist nicht möglich. Sie können zwar mehrere Listen anlegen und die Adressen nach der Herkunft sortieren (beispielsweise Anmeldung über Online-Shop oder Blog), müssen sich dann jedoch mit Dubletten herumschlagen. Eine Adressverwaltung auf Listenbasis bieten die meisten Newsletter-Provider an. Besser und zielorientierter ist das tagbasierte E-Mail-Marketing.

Tagbasierte Software für E-Mail-Marketing

Bei der Methode des tagbasierten E-Mail-Marketings ordnen Sie jedem Newsletter-Abonnenten eine Liste passender Begriffe zu. Stellen Sie sich das einfach wie einen Merkzettel voller Infos für jeden Abonnenten vor. Klassische Softwarelösungen für das E-Mail-Marketing arbeiten Abonnenten-Listen ab, Sie können die verschiedenen Adressaten nicht filtern oder selektieren. Beim tagbasierten E-Mail-Marketing können Sie zum Beispiel automatisch alle Abonnenten mit dem Tag „active Newsletter reader“ versehen, die eine zuvor verschickte E-Mail geöffnet oder in einem Newsletter auf einen (bestimmten) Link geklickt haben. Ein anderes Beispiel: Gekaufte Produkte lassen sich auf dem virtuellen Merkzettel des Kunden abspeichern. Wenn Sie einen Newsletter mit einem besonderen Angebot zu diesem Produkt verschicken, senden Sie die E-Mail besser nicht an Kunden, die das Produkt in den vergangenen Tagen oder Wochen bereits zum regulären Preis gekauft haben. Je hochwertiger und zielgerichteter die Inhalte, desto besser und persönlicher ist die Kundenbeziehung.

Die Vorteile eines tagbasierten Newsletter-Systems im Überblick:

  • Es gibt keine Dubletten.
  • Es können ausgewählte Teile von Listen angeschrieben werden.
  • Die Teile von Empfängerlisten lassen sich durch die Tags wieder miteinander verbinden.
  • Effizienteres Marketing: zielgerichtete Werbung statt Werbung an alle

Anbieter für tagbasiertes E-Mail-Marketing

Die folgenden Provider bieten Ihnen tagbasiertes E-Mail-Marketing an.

ActiveCampaign: 100 Adressen 14 Tage kostenlos testen, dann ab 49 $ pro Monat

ActiveCampaign integriert ansehnliche HTML-Templates und eine übersichtliche Oberfläche, auch SMS-Marketing ist möglich. Profitieren Sie von detaillierten Auswertungen und Trackings sowie von einem visuellen System für Automatisierungen. Auch ein eigener Import von E-Mail-Adressen ist möglich. Der Nachteil: Der Serverstandort befindet sich in den USA und der Service ist auf Englisch.

Weitere Informationen zu ActiveCampaign

KlickTipp: deutscher Anbieter, ab 27 € pro Monat

Der deutsche Anbieter KlickTipp punktet mit umfangreichem Support und europäischem Serverstandort. Die Software lernt mit und setzt Tags vollautomatisch. Dazu gehören Tags wie „E-Mail geöffnet“ und „E-Mail geklickt“. Dank der SmartTags können Kunden aufgrund des E-Mail-Verhaltens ausgewählt werden. Wer hat den letzten Newsletter empfangen, aber nicht geöffnet? Mit KlickTipp haben Sie Informationen wie diese direkt zur Hand.

Weitere Informationen zu KlickTipp

SendinBlue: mit deutschem Service, ab 0 €

Sendin Blue hostet die Kundendaten ebenfalls in Europa und ermöglicht die Erstellung wirkungsvoller Newsletter mit Segmentierung. Gut aussehende Newsletter lassen sich mit den E-Mail-Templates leicht erstellen, die responsiven E-Mails passen sich automatisch der Auflösung des Endgeräts an.

Weitere Informationen zu SendinBlue

GetResponse: All-in-One-Plattform für Online-Marketing, ab 12 € pro Monat

Das E-Mail-Marketing von GetResponse bietet ansprechend aussehende E-Mails, praktische Autoresponder und hoch konvertierende Webformulare. Zur Maximierung des ROIs ist eine intuitive E-Mail-Analyse integriert. Je nach gewähltem Paket sind A/B-Tests möglich, mit denen Sie den Erfolg unterschiedlicher Newsletter miteinander vergleichen können.

Weitere Informationen zu GetResponse

Sie haben Anregungen oder Fragen zum Thema „Tagbasiertes E-Mail-Marketing“? Schicken Sie uns einen Kommentar. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Wolf-Dieter Fiege

Wolf-Dieter Fiege ist Senior Specialist für Content Marketing & SEO und Chefredakteur des Blogs der Host Europe GmbH, einem der größten Anbieter von Domain- und Webhosting sowie Serverprodukten in Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.