Als Unternehmen ohne Internetseite verschenken Sie wertvolle Potenziale. Das gilt auch, wenn Sie als Kleinunternehmer oder Selbstständiger tätig sind. Denn immer mehr potentielle Kunden suchen online – insbesondere nach lokalen Adressen in der Nähe. Nutzen Sie die Möglichkeiten des Internets, dann auch als Laie können Sie schnell und einfach eine Business-Website erstellen. Wir zeigen Ihnen wie.

Heute bewerben Unternehmen aller Branchen ihre Produkte auch im Internet. Sie informieren über angebotene Dienstleistungen und bieten ihren Kunden einen besseren Support, z.B. mit zusätzlichen Support-Kanälen wie E-Mail, Live-Chat, Skype uvm. Unternehmer ohne eigenen Internetauftritt verpassen einen großen Teil potenzieller Kunden.

So einfach erstellen Sie eine eigene Homepage für Ihr Unternehmen

Sie sind technischer Laie und sehen die Erstellung einer eigenen Business-Website als große und schwierige Herausforderung an? Kein Problem. Die Umsetzung in Eigenregie ist auch ohne jegliche Programmierkenntnisse durchaus möglich. Dafür stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Mit einer Business-Baukastenlösung zum Beispiel erstellen Sie selbst als absoluter Anfänger in kurzer Zeit eine moderne und funktionale Internetseite. Keine Sorge: Programmieren müssen Sie dafür nicht.

Bevor Sie mit der konkreten Planung Ihrer Business-Webseite beginnen, sollten Sie ein paar Grundlagen kennenlernen.

Der Domainname

Beim Domainnamen handelt es sich um eine eindeutige Webadresse – auch URL (Uniform Resource Locator) genannt -, unter der Sie im Internet erreichbar sein werden. Die Host Europe GmbH finden Sie z.B. unter: https://www. hosteurope.de

Schauen wir uns die Bestandteile der Webadresse einmal genauer an:

  • http/httpsHTTP (Hypertext Transfer Protocol) ist das Standard-Protokoll, mit dem Daten übertragen werden. HTTPS (HyperText Transfer Protocol Secure) dagegen ist ein Protokoll, mit dem Daten abhörsicher in verschlüsselter Form übertragen werden. HTTPS sollten Sie beispielsweise für Onlinebezahlfunktionen nutzen, bei denen Bankverbindungen oder Kontodaten eingegeben oder andere sensible Daten übertragen werden.
  • www ist die Subdomain
  • hosteurope ist der Domainname, über den Ihre Webseite im Netz gefunden wird
  • de ist die Top-Level-Domain und nach wie vor die beliebteste Domainendung in Deutschland – und für deutsche Unternehmen grundsätzlich empfehlenswert.

Die Wahl des richtigen Domainnames

Ihre Arbeit beginnt mit der Auswahl eines geeigneten Domainnamens für Ihr Unternehmen. Registrieren Sie eine eigene Domain. Berücksichtigen Sie dabei die folgenden Tipps:

  • „Keep it short and simple“

    Kurze und prägnante Domainnamen bleiben besser im Gedächtnis

  • Stellen Sie sicher, dass der Domainname aussagekräftig ist

    Tipp: Gründen Sie ein neues Business und haben noch keinen Namen?
    Beginnen Sie mit der Suche nach einem markanten Domainnamen und benennen Sie Ihr Unternehmen nach Ihrer Website und nicht umgekehrt.

    Der Vorteil: Ihr Unternehmensname beinhaltet dann idealerweise bereits wichtige Schlüsselwörter, nach denen potenzielle Kunden suchen und ist damit bereits ein erster Schritt in puncto Suchmaschinenoptimierung.

    Beispiel: Wenn Sie beispielsweise einen Friseursalon in Hamburg-Altona betreiben und den Domainnamen „Friseur-Altona“ wählen, können Sie unter Umständen von einem höheren Ranking bei lokalen Google-Suchergebnissen  profitieren, z.B. bei Kunden, die bei ihrer Online-Recherche die Suchbegriffe „Friseur in Hamburg Altona“ eingeben.

  • Recherchieren Sie gründlich und stellen Sie sicher, dass Sie keine geschützten Namen verwenden.

    Hilfreich ist in diesem Zusammenhang z. B. auch ein Check Ihres Namens beim Deutschen Patent- und Markenamt.

  • Seien Sie flexibel.

    Wenn der gewünschte Domainname beispielsweise nicht mehr unter der Top-Level-Domain „de“ verfügbar sein sollte, suchen Sie nach passenden alternativen Namen mit der Endung .de.

    Die Verfügbarkeit können Sie zum Beispiel im Domaincheck von Host Europe prüfen.

    Außerdem haben Sie immer auch die Möglichkeit, auf eine alternative Domainendung auszuweichen: Interessante Business-Domainendungen sind zum Beispiel .org, .biz, .co, .com uvm.

Eine Übersicht möglicher Domainendungen finden Sie unter Domainnamen zu günstigen Preisen

Was ist Hosting?

Der Hoster ist Ihr Partner für Ihren Business-Internetauftritt. Bei einem Provider sichern Sie den gewünschten Domainnamen und wählen ein Hosting-Produkt nach Ihren Bedürfnissen aus. Sie haben die Wahl zwischen kostengünstigen WebHosting-Paketen mit wenig Speicherplatz für kleine Business-Webseiten oder WebHosting-Produkten mit mehr Speichervolumen oder mehr Leistung für umfangreichere Business-Webseiten oder Webseiten mit Onlineshop-Funktionalität.

Bei einem Hosting-Anbieter wie Host Europe erhalten Sie die notwendigen Ressourcen für Ihre Internetpräsenz. Wenn Sie bereits einen Domainnamen bei einem anderen Anbieter reserviert haben und diesen für Ihre neue Business-Präsenz nutzen möchten, können Sie diesen problemlos zu Host Europe übertragen (umziehen). Hinweise zum Domainumzug finden Sie unter: Domain-Umzug

Die professionelle E-Mail-Adresse für Ihre Kundenkommunikation

Ihre Kunden sollten Sie nicht nur telefonisch, sondern selbstverständlich auch per E-Mail erreichen können. Natürlich können Sie dafür einen kostenlosen E-Mail-Account bei Anbietern wie z.B. Gmail, GMX, Web.de etc. einrichten. Auf die meisten Kunden wirkt das allerdings unprofessionell. Besser ist eine professionelle E-Mail-Adresse, die auf Ihrem Domainnamen basiert, zum Beispiel info@friseur-altona.de

Eine Anleitung, wie Sie bei der Einrichtung einer professionellen E-Mail-Adresse vorgehen sollten, finden Sie im folgenden Beitrag: So einfach erstellen Sie eine professionelle E-Mail-Adresse

Die Planung der Business-Webseite

Die zentrale Frage für die Planung einer Webseite ist: Mit welchen Funktionen soll Ihre Seite ausgestattet sein? Möchten Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen lediglich beschreiben oder möchten Sie diese auch gleich zum Kauf anbieten können, z.B. über einen Online-Shop?

Tipp:
Checken Sie bei der Planung Ihrer Business-Webseite immer auch die Inhalte und den Aufbau wichtiger Konkurrenzseiten.

Erstellen Sie nun eine Liste mit zwei Spalten

Spalte eins sollte die Must-Haves beinhalten – also alle Funktionen, die unbedingt auf Ihrer Webseite enthalten sein sollen.

In der zweiten Spalte listen Sie die „Nice-to-Have“-Funktionen auf. Diese sind für den Betrieb der Website nicht unbedingt notwendig, sondern sollten lediglich umgesetzt werden, wenn Sie in Ihrem Budget noch Kapazitäten übrig haben. Machen Sie sich vor allem auch Gedanken zur Höhe Ihres Gesamtbudgets.

Am Ende der Planungsphase sollten Sie konkrete Ideen zu den Inhalten und der Struktur Ihrer zukünftigen Internetpräsenz haben. Ist der Prozess abgeschlossen, wählen Sie aus den Möglichkeiten zur Umsetzung die für Sie passende Variante aus.

Eigene Business-Website erstellen – Die Umsetzung

Jetzt ist es an der Zeit für die Umsetzung Ihrer Ideen. Dabei können Sie aus den folgenden Hosting-Möglichkeiten wählen:

  • Business-Webseite mit einem Homepage-Baukasten

    Der Vorteil: Es ist eine günstige und einfache Lösung und Sie können Ihre eigene Homepage ganz einfach selbst erstellen.

  • Business-Website mit einem Homepage-Baukasten inklusive Shop-Funktionalität bzw. einem Online-Shop

    Der Vorteil: Sie können Ihre Produkte und Dienstleistungen direkt online verkauft. Die Erstellung der Seite und die Einpflege der Inhalte kann auch hier in Eigenregie erfolgen.

  • Business-Website mit einem Content Management-System (CMS) auf Basis eines WebHosting- oder WebServer-Produkts.

    Der Vorteil: Sie haben flexiblere Möglichkeiten z.B. bei der Wahl des CMS-Systems sowie der Hosting-Plattform. Die Webseitenerstellung kann in Eigenregie erfolgen oder einem externen Anbieter übertragen werden.

  • Business-Webseite mit anspruchsvollem Design.

    In diesem Fall empfehlen wir Ihnen die Zusammenarbeit mit einem professionellen Webdesigner bzw. einer Internetagentur.

Für Einsteiger mit kleinem Budget: der Homepage-Baukasten

Mit einem Homepage-Baukasten erstellen Sie als Unternehmer schnell und einfach Ihre professionelle Website selbst –Programmierkenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Für das Design stehen Ihnen zahlreiche Templates (Design-Vorlagen) zur Auswahl. Darunter befinden sich auch sogenannte Responsive Webdesigns. Wählen Sie ein Responsive Design, so wird Ihre Webseite optimal auch auf den mobilen Endgeräten Ihrer Besucher, wie z. B. Smartphones, Tablet-PCs dargestellt. Die Darstellung passt sich automatisch der entsprechenden Bildschirmauflösung an. Möchten Sie Ihre Webseite mit Hilfe eines Homepage-Baukastens selbst erstellen, empfehlen wir Ihnen die Wahl eines Hosting-Anbieters mit kostenlosem Support, wie Host Europe.

Wichtig: Achten Sie darauf, dass bei Ihrem Homepage-Baukasten-Projekt auch SEO-Maßnahmen umgesetzt werden können, die für die Umsatzsteigerung wichtig sind. Ein großer Vorteil – auch für ein kleines Unternehmen – ist es, wenn es bei Google & Co. gut gefunden wird.Vergleichen Sie zudem auch weitere Funktionen, wie z.B. die Möglichkeit zur Integration von Social-Media-Features oder optionalen eCommerce-Tools.

Die ideale Hosting-Plattform: Die Home-Baukästen von Host Europe

Erfolgreich im Internet verkaufen mit eigenem professionellem Online-Shop

Möchten Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen direkt zum Verkauf anbieten? Mit einem Online-Shop lässt sich dieser Plan einfach und schnell umsetzen. Mögliche Zahlungsarten wählen Sie einfach per Mausklick aus. Dabei sollten Sie anhand Ihrer potenziellen Kundenbasis entscheiden, welche Zahlungsverfahren Sie zur Verfügung stellen möchten. Auch hier sollten Sie beim Vergleich der Anbieter auf den Funktionsumfang achten.

Der Vorteil: Homepage Baukästen mit Online-Shop-Funktionen bzw. Online-Shop-Lösungen sind eine schnelle und einfache Lösung, die Sie auch als Laie mit begrenztem Budget in Eigenregie umsetzen können.

Noch mehr Möglichkeiten bietet Ihnen eine Website auf Basis eines CMS (Content Management-Systems).

Die ideale Hosting-Plattform: Die Home-Baukästen oder Online-Shops von Host Europe

Website erstellen mit einem CMS wie Joomla! oder WordPress

WordPress und Joomla! zählen zu den beliebtesten Content Management-Systemen auf dem Markt. Ohne Programmierkenntnisse lassen sich mit diesen Programmen hochprofessionelle Internetseiten erstellen. Bei der Gestaltung und dem Funktionsumfang haben Sie unglaublich viele Möglichkeiten. Dafür steht Ihnen eine Vielzahl an Designvorlagen – viele davon sogar kostenlos – zur Verfügung.

Wer selbst eine Business-Website mit einem CMS erstellen möchte, sollte sich jedoch erst umfassend in das entsprechende Programm und dessen Möglichkeiten einarbeiten. Änderungen der Inhalte können Sie jederzeit schnell und einfach selbst vornehmen.

Die ideale Hosting-Plattform: WebHosting- oder WebServer-Produkte von Host Europe mit kostenlosen Webanwendungen wie z.B. WordPress uvm.

Business-Website vom Profi erstellen lassen – Die teurere Alternative

Alternativ können Sie das Design und die Umsetzung Ihrer Webseite natürlich auch einem Profi überlassen. Dieser Weg ist in der Regel am teuersten – meist empfiehlt sich aber auch hier die Verwendung eines CMS. Lassen Sie sich auf jeden Fall ein aussagefähiges Angebot erstellen, damit Sie wissen, welche Kosten auf Sie zukommen.

Der Vorteil: Die Entwicklung und Umsetzung einer eigenen Homepage ist in der Regel für Laien sehr schwierig und aufwendig. Die eigene Internetseite können Sie jedoch auch als unerfahrener Anwender später leicht selbst bearbeiten und aktualisieren – professionell und einfach. Lassen Sie sich am besten von Ihrem Webdesigner/Programmierer in die Grundfunktionen des entsprechenden Programms einweisen.

Die ideale Hosting-Plattform: WebServer- und Server-Produkte von Host Europe

Sie haben Anregungen oder Fragen zum Thema Business-Website? Schicken Sie uns einen Kommentar. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Bildnachweis: Fotolia, Lizenz: Host Europe

Wolf-Dieter Fiege

Wolf-Dieter Fiege ist Senior Specialist für Content Marketing & SEO und Chefredakteur des Blogs der Host Europe GmbH, einem der größten Anbieter von Domain- und Webhosting sowie Serverprodukten in Europa.

2 thoughts on “In wenigen Schritten eigene Business-Website erstellen

    • Hallo Jarm,
      mit Beratungen zum Website-Design und dem Content Ihrer aktuellen Seite können wir Ihnen leider nicht dienen. In unserem Produktangebot haben wir allerdings einen Homepage-Baukasten (https://www.hosteurope.de/Homepage-Baukasten/), mit dem Sie Ihre Webseite schnell und einfach selbst erstellen können. Sie können das Produkt risikofrei 30 Tage kostenlos testen. Bei Fragen zum Produkt und der Umstellung Ihrer Domain auf das neue Produkt sind Ihnen meine Kollegen vom Support gerne behilflich.
      Mit besten Grüßen
      Wolf-Dieter Fiege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.