Die Weihnachtszeit ist für viele Onlineshops die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Dieses Jahr umso mehr, denn durch Corona kaufen noch mehr Verbraucher im Internet ein. Laut Statista stieg die Zahl der Onlinekäufer im Vergleich zum Vorjahr um 15%. Im ersten Halbjahr 2020 erlebte der E-Commerce so einen Zuwachs um mehr als 9% – für das Online-Weihnachtsgeschäft sind ähnliche Zahlen – und im Zuge der aktuell verschärften Corona-Regeln sogar noch einmal weiter steigende Wachstumsraten – zu erwarten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Onlineshop optimal auf die wichtigste Zeit des Jahres vorbereiten: von weihnachtlichem Design über inspirierende E-Mail-Kampagnen bis hin zu festlichen Verpackungen.

Versetzen Sie Ihre Websitebesucher mit einem festlichen Design in Kauflaune

Christbaumkugeln, funkelnde Sterne, grüne Tannenzweige und leuchtende Kerzen sind unverkennbare Symbole für die Adventszeit. Sie sorgen für eine gemütliche Stimmung und bringen positive Kindheitserinnerungen zurück. Einzelhandelsgeschäfte dekorieren seit Jahrzehnten teilweise sehr aufwendig ihre Schaufenster, um bei den vorbeilaufenden Kunden Vorfreude auf das Fest zu erregen und ihre Kauflaune zu steigern.

Im Internet funktioniert das genauso: Verleihen Sie Ihrem Onlineshop ein weihnachtliches Gesicht, das Wärme und Freude ausstrahlt sowie positive Emotionen weckt. Denken Sie dabei auch an die Produkte selbst, die Sie beispielsweise in einem gemütlichen rot-grünen Ambiente präsentieren können. Das festliche Design sollte zu Ihrer Zielgruppe und Ihrem Unternehmen passen.

Wählen Sie eine stabile technische Plattform

Das Weihnachtsgeschäft im Onlinehandel ist einerseits mit einem vielfach höheren Besucheraufkommen auf der Website verbunden. Andererseits umfasst ein Onlineshop hunderte von Produkten, Bildern und Beschreibungen, die Speicherplatz benötigen und schnell laden sollen. Um diesen beiden Anforderungen gerecht zu werden, sollten Sie eine stabile technische Plattform wählen. Wenn Ihre Website zu langsam lädt oder sogar wegen Serverüberlastung nicht erreichbar ist, verlieren Sie wertvolle Kundschaft. Lösungen hierfür sind die WebServer oder Virtual Server die von Host Europe. Sie eignen sich für Onlineshops auf Basis von WooCommerce oder Shopware.

Mit einer leistungsstarken Bandbreite von 100 Mbit/s, garantierten virtuellen Ressourcen und einem SSL-Zertifikat bieten Sie Ihren Kunden ein schnelles und sicheres Einkaufserlebnis. Onlineshops jeder Größe profitieren von äußerst schnellen Lese- und Schreibzugriffen, beispielsweise auf große Produktdatenbanken, sowie von einer hohen Sicherheit durch automatische Backups und viele weitere Funktionen.

Wandeln Sie die Suchfunktion in einen Geschenkefinder um

Vielen Kunden fehlt es an Inspiration, sie wissen nicht, was sie ihren Liebsten an Weihnachten schenken könnten. Helfen Sie ihnen dabei, indem Sie in Ihren Onlineshop einen Geschenkefinder einbauen. Hierfür können Sie die bestehende Suchfunktion nutzen und sie durch die Auswahl von Filtern entsprechend anpassen. Benennen Sie zudem den Button von „Suche“ in beispielsweise „Geschenkideen finden“ um. Eine ansprechende Formulierung kann für höhere Nutzungs- und Konversionsraten sorgen.

Außerdem können Sie typische Weihnachtsgeschenke sowie Bestseller aus Ihrem Sortiment bereits auf der Startseite oder einer Landingpage präsentieren, um Kunden auf den ersten Blick zu begeistern.

Locken Sie mit weihnachtlichen E-Mail-Kampagnen mehr Besucher an

E-Mail-Kampagnen sind eines der effektivsten Mittel, um Stammkunden zu halten und Neukunden zu gewinnen. Studien zufolge sorgen sie für 20 Prozent des Umsatzes im Weihnachtsgeschäft. Hier sind einige Ideen für Ihre Mailings:

  • Willkommensnachricht mit Geschenkideen für neue Newsletter-Abonnenten
  • E-Mails mit täglichen Weihnachtsangeboten, Rabattaktionen oder Gutscheinen
  • Persönliche E-Mail nach Warenkorbabbruch
  • Persönliche Produktempfehlungen für Up- und Cross-Selling

Achten Sie wie beim Shop-Design auf eine ansprechende Gestaltung, z.B. in einem weihnachtlichen Look. Schreiben Sie Texte, die Neugier wecken und Lust auf mehr machen. Und bauen Sie Handlungsaufforderungen und Links zu Ihrem Onlineshop ein, sodass die Leser sofort auf die Angebote zugreifen können. Viele dieser E-Mails können Sie über entsprechende Tools automatisieren, sodass Sie Ihre Zeit für andere Aufgaben nutzen können.

Erstellen Sie einen weihnachtlichen Hashtag für Social Media

Ob Facebook, Instagram, YouTube oder Twitter – zeigen Sie Präsenz in den sozialen Medien. Mit einem passenden Hashtag zur Weihnachtszeit können Sie Ihre Follower über aktuelle Angebote in Ihrem Shop auf dem Laufenden halten und sie dazu animieren, Ihre Inhalte zu teilen. So erhöhen Sie Ihre Reichweite.

Seien Sie bei der Namensfindung kreativ: Wählen Sie statt eines generischen #FroheWeihnachten lieber einen einzigartigen Hashtag, der beispielsweise den Namen Ihres Onlineshops oder ein Element Ihres Slogans enthält. Beobachten Sie alle Nennungen dieses Hashtags auf den Social-Media-Kanälen und antworten Sie auf Fragen der Nutzer. So stärken Sie die Kundenbeziehung und locken weitere Besucher in Ihren Shop.

Nutzen Sie festliche Hintergrundmusik mit Feingefühl

An der Frage von weihnachtlicher Hintergrundmusik im Onlineshop scheiden sich die Geister. Einige Experten schwören darauf, da sie die Kauf- und Schenklaune bei Besuchern anregt. Andere fühlen sich durch die Beschallung gestört. Hier sollten Sie mit Feingefühl vorgehen und prüfen, ob Ihre Zielgruppe sich dadurch stärker angesprochen fühlt oder eher nicht. Wählen Sie eher eine dezente Musik und bieten Sie dem Nutzer die Möglichkeit, die Musik mit einem Klick zu aktivieren.

Bieten Sie stimmungsvolle Verpackungen an

Das Auspacken der Geschenke bereitet Menschen an Weihnachten besonders viel Freude. Unterstützen Sie diesen Wunsch, indem Sie Ihren Kunden stimmungsvolle Geschenkverpackungen anbieten oder für alle Lieferungen weihnachtliches Verpackungsmaterial verwenden. Verzieren Sie die Pakete beispielsweise in Rot und Grün, entwickeln Sie eine Weihnachtsversion Ihres Shop-Logos oder verschönern Sie die Produkte mit Schleifen.

Gehen Sie gut vorbereitet ins Online-Weihnachtsgeschäft

Eine gute und umfassende Vorbereitung auf das kommende Weihnachtsgeschäft wird sich auszahlen. Entwickeln Sie ein stimmiges Gesamtkonzept aus Website-Design, E-Mail-Kampagnen, Hashtags und Verpackungen. Und bauen Sie auf eine stabile technische Plattform, sodass Sie Ihren Kunden ein großartiges Einkaufserlebnis in weihnachtlicher Atmosphäre bieten können. Erfahren Sie mehr über die Hosting-Produkte WebServer und Virtual Server von Host Europe.

 

Titelmotiv: Bild von Terri Cnudde auf Pixabay

Host Europe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die von Ihnen hier erhobenen Daten werden von der Host Europe GmbH zur Veröffentlichung Ihres Beitrags in diesem Blog verarbeitet. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte folgendem Link: www.hosteurope.de/AGB/Datenschutzerklaerung/