Über die mobile Serveradministration können Sie Ihren Server und Dienste von überall bequem überwachen. Sie haben die Ressourcenauslastung Ihres Servers, wie zum Beispiel CPU, Arbeitsspeicher, Speicherplatz oder die Datenübertragungsraten immer im Blick. Zudem können Sie Passwörter ändern, Zugriffsbeschränkungen verwalten, Protokolle einsehen und vieles mehr. Über Push-Benachrichtigungen werden Sie in Echtzeit über wichtige Ereignisse wie zum Beispiel den Ausfall eines Dienstes informiert und können bei Bedarf sofort reagieren.

Wenn Sie Ihren Server mit Parallels® Plesk Panel verwalten, ist die mobile Serveradministration über Smartphone oder Tablet mit wenigen Schritten eingerichtet. Parallels hat dafür die beiden Apps, Plesk Manager und Plesk Monitor entwickelt, die Sie kostenlos über Google Play, iStore oder BlackBerry World auf Ihrem mobilen Endgerät installieren können.

Mobile Server-Administration mit Plesk Mobile Manager

Voraussetzungen für die Mobile Serveradministration – Was müssen Sie beachten?

Sie benötigen Plesk 10.4 oder höher

Für den Plesk Manager und Plesk Monitor benötigen Sie die Administrationssoftware Plesk Version 10.4 oder höher. Wenn Sie einen aktuellen Virtual Server und Root Server von Host Europe nutzen, haben Sie also keine Probleme. Sollten Sie für die Administration Ihres Server jedoch eine ältere Plesk-Version (zum Beispiel 10 oder älter) verwenden, müssen Sie diese auf die Version 10.4 oder aktueller updaten.

Wie erkenne ich, welche Plesk-Version installiert ist?

Unter dem Menüpunkt: Start > Systemüberblick finden Sie einen Hinweis, welche Plesk-Version aktuell installiert ist und welche Upgrades verfügbar sind. Wir empfehlen, Plesk Upgrades möglichst über die Kommandozeile durchzuführen, das ist jedoch nur bei einem Linux-Betriebssystem möglich. (Eine Anleitung zu Plesk Upgrades über die Kommandozeile finden Sie in unserem FAQ-Artikel. Bei Windows (aber auch bei Linux) können Sie das Upgrade (auch) über die Benutzeroberfläche von Plesk durchführen.

Parallels Power Pack erforderlich

Für die mobile Serveradministration reicht die Basisversion von Parallels® Plesk Panel nicht aus. Zusätzlich müssen Sie das Parallels Power Pack installieren. Sie können dieses Add-on für 5 Euro monatlich über einen Support-Auftrag bestellen (Hinweise zum Wechsel der Plesk-Lizenz finden Sie in unserem FAQ-Artikel.

Wenn Sie Ihren Server mobil administrieren möchten, sollten Sie bei Ihrer Server-Neubestellung die Administrationssoftware Plesk gleich inkl. Parallels Power Pack bestellen.

Installation von Plesk Manager und Plesk Monitor

Mit der richtigen Plesk Version und dem Power Pack auf Ihrem Server können Sie jetzt die beiden Apps: Plesk Manager und Plesk Monitor auf Ihrem mobilen Endgerät installieren. Nach dem Öffnen der Programme klicken Sie bitte jeweils auf „Server hinzufügen“. Tragen Sie unter Hostname die IP-Adresse Ihres Servers ein und geben Sie Loginname und Passwort ein.

Plesk Manager und Plesk Monitor bieten Ihnen mobil folgende Funktionen

  • Statistiken zur durchschnittlichen CPU-Auslastung und der Datenübertragung (pop3-imap, smtp, http, ftp). – Informationen zum Speicherplatz und der Speicherplatznutzung.
  • Eine Übersicht und den aktuellen Status der Dienste.
  • Verwaltungsmöglichkeiten für Lizenzschlüssel, Zugriffsbeschränkungen und Passwörter.
  • Informationen zu wichtigen Ereignisse und Störungen per Push-Nachricht und Chronik

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, einzelne Dienste oder auch den gesamten Server zu starten oder stoppen.
Über Plesk Manager und Plesk Monitor lassen sich bequem auch mehrere Server administrieren und überwachen. Fügen Sie einfach weitere Server hinzu.

Welche Serverprodukte von Host Europe können Sie mobil administrieren?

Mit dem Plesk Manager und Plesk Monitor können Sie grundsätzlich jedes Serverprodukt von Host Europe administrieren und überwachen, auf dem die Administrationssoftware Paralllels Plesk Panel installiert ist: ob Virtual Server, Root Server oder Cloud Server. Bitte beachten Sie, dass Sie für Administration virtueller Maschinen auf einem Cloud Server pro Virtual Maschine jeweils einmal Plesk sowie das Add-on Power Pack benötigen, wenn Sie diese auch mobile verwalten wollen.

Speziell für die mobile Verwaltung der Hardware-Ebene unserer Root Server und Cloud Server haben wir eine eigene App entwickelt, den Mobile Server Manager. Diesen können Sie kostenlos über Google play oder den App Store installieren.

Bildnachweis: Fotolia, Lizenz: Host Europe

Wolf-Dieter Fiege

Wolf-Dieter Fiege ist Senior Specialist für Content Marketing & SEO und Chefredakteur des Blogs der Host Europe GmbH, einem der größten Anbieter von Domain- und Webhosting sowie Serverprodukten in Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.