Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Wie erstelle ich einen Faxauftrag zur Kündigung oder Freigabe einer Domain?
pdf print

Hinweis zu neuen Möglichkeiten, um Domains zu löschen oder für den Transfer freizugeben:

Mittlerweile können Sie selbst im KIS schnell und einfach Löschungen oder Freigaben für Domains beauftragen.
Folgende Artikel erklären Ihnen, wie Sie die Löschung oder Transferfreigabe von Domain(s) eigenverantwortlich im KIS vornehmen können:

Wie kann ich eine Domain löschen (CLOSE)?

Wie kann ich Freigaben zum Domaintransfer erteilen?

Selbstverständlich können Sie auch weiterhin den Faxauftrag nutzen.
Wir wollten Sie nur auf diese neuen Möglichkeiten hinweisen.


Wenn Sie Domains haben, die Sie zu einem anderen Provider umziehen lassen möchten, oder endgültig löschen lassen möchten , sind Sie im Bereich "Produktverwaltung - Domainservices - Domain-Administration - Bestehende Domains bearbeiten" genau richtig.

Markieren Sie einfach die gewünschte(n) Domain(s), die Sie für einen Transfer freigeben, bzw. endgültig löschen lassen möchten. Wählen Sie dann aus dem Drop-Down-Menü (1) "Faxauftrag für CLOSE/KK erzeugen" aus, und klicken auf "Ausführen" (2).

Auf der folgenden Seite müssen Sie einige Angaben machen:

Wählen Sie unter "Aktion" (1) bitte aus, was mit der Domain geschehen soll:

CLOSE: Die Domain wird endgültig gelöscht

KK: Die Domain wird für einen Transfer zu einem anderen Provider freigegeben

Unter "gewünschter Zeitpunkt" (2) können Sie festlegen, wann die Domain gelöscht werden soll, bzw. ab wann die Domain für einen Transfer freigegeben werden soll. Haben Sie als "Aktion" "KK" ausgewählt, können Sie unter "Ziel-Provider" noch Ihren neuen Provider eintragen. Wenn Sie selbigen nicht kennen, oder nicht nennen wollen, lassen Sie einfach "Unbekannt" ausgewählt. Auf der nächsten Seite erhalten Sie nochmal eine Zusammenfassung. Ist alles in Ordnung mit Ihren Eingaben, klicken Sie bitte auf "Bestätigung".

Auf der nächsten Seite sehen Sie dann den schriftlichen Auftrag, welchen Sie bitte ausdrucken, von einer autorisierten Person (Inhaber / Admin-C) unterschreiben lassen und an uns per Fax, Post oder nicht veränderbarem E-Mail-Anhang (z.B. .pdf/.jpg) senden. Unsere Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage.

Hinweis für .de-Domains: Bitte beachten Sie, dass seit dem 25.05.2018 für Domains der Endung .de kein Admin-C mehr existiert. Die DENIC, Vergabestelle für .de, hat im Zuge von Anpassungen wegen der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) diese Änderung durchgeführt. Aus diesem Grund können wir Aufträge für .de-Domains vom bisher hinterlegten Admin-C nicht mehr durchführen. Autorisiert für .de-Domainaufträge ist nur noch der Domaininhaber.

Achtung: Solange der Auftrag uns nicht in schriftlicher Form vorliegt und von uns bestätigt wurde, werden die von Ihnen festgelegten Aktionen nicht ausgeführt.

Sobald dieser von uns durchgeführt wurde, werden wir Ihnen die Ausführung per E-Mail bestätigen.

Eine Erläuterung für die Funktion "Zurückgeben (Transit)" finden Sie hier.


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de