Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Was ist das WebCenter und wie funktioniert es?
pdf print

Sie möchten unkompliziert Daten auf Ihren Webspace hochladen, bearbeiten, löschen sowie die Datei- und Verzeichnisrechte ändern können? Und das alles ohne FTP-Programm? Dann wird Ihnen unser WebCenter gefallen, denn das bietet Ihnen genau das an.

Das WebCenter ist eine Konfigurationsoberfläche für Inhalte, die auf Ihrem Speicherplatz liegen. Zur Verfügung steht das Webcenter bei den Produkten WebPack, Virtual Server Managed und Dedicated Server Managed. Das WebCenter ist ein webbasierender Dienst und wird wie jede gewöhnliche Webseite über den Webbrowser angesteuert. Daher ist auch keine weitere Software zum Betrieb notwendig. Lediglich die Nutzung von JavaScript muss in Ihrem Webbrowser aktiviert sein.

Mit Hilfe des WebCenters können Sie direkt auf dem Webserver eine neue Datei und/oder ein neues Verzeichnis erstellen. Außerdem ist es möglich, Inhalte von Ihrem Rechner direkt auf Ihren WebSpace hochzuladen oder dort zu bearbeiten. Mehr Details zu den Funktionen finden Sie weiter unten.

Ins WebCenter einloggen

Besuchen Sie per Webbrowser die Loginseite des WebCenters: webcenter.hosteurope.de:

Geben Sie im Feld "Benutzername" einfach einen bereits angelegten FTP-Account mit dem dazugehörigen Passwort (im Feld Passwort) an. Bitte beachten Sie, dass das Zeichen "§" (ohne die Anführungszeichen) im Passwort nicht verwendet werden darf, da es sonst zu Problemen beim Login mit unserem Webcenter kommen kann. Klicken Sie anschließend auf den Button "zum WebCenter". Bedienung des WebCenters

(Bild 1) - Die Konfigurationsoberfläche des WebCenters

(1) Hier haben Sie die Möglichkeit die Sprache des Webcenter zwischen "Deutsch" und "Englisch" zu wechseln

(2) Gerade für Tablet Nutzer bietet das Webcenter eine Optimierte Oberfläche (siehe (Bild 2))

(3.1.) Tablet Nutzer haben über das Informations Sysmbol die Möglichkeit den Punkt "Menü"

(3.2) auszuwählen, welcher wiederum das Datei Menü, welches sonst nur über die Rechte Maustaste zu erreichen wäre, aufzurufen.

(Bild 2) - Webcenter Oberfläche

Hochladen von Dateien per FTP

Mit dem WebCenter können Sie problemlos ohne installierte Software auf Ihrem Rechner per Webbrowser Daten auf Ihr WebPack bzw. Ihren WebSpace hochladen. Damit dies fehlerfrei funktioniert, sollten folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • die Datei sollte kleiner 50 MB sein und nicht mehr als 5000 unterschiedliche Pfade enthalten (Es handelt sich hier um Näherungswerte. In Einzelfällen kann ein Entpacken trotz Einhalten dieser Grenzen nicht möglich sein. Laden Sie dann bitte Ihre Dateien im entpackten Zustand mit einem FTP-Client hoch.)
  • die installierte Flash Version sollte aktuell sein (aktuell 10.3)
  • der Browser sollte die verschlüsselte Verbindung ohne Nachfrage korrekt akzeptiert haben (Zertifikat in der Adressleiste)
  • Sie sollten keinen Proxy verwenden

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1) Klicken Sie auf den Button "Hochladen": 

2) Es öffnet sich nun ein kleines Fenster. Klicken Sie dort auf "Dateiauswahl", wenn Sie eine oder mehrere Dateien hochladen möchten oder auf "ZIP-Upload" wenn Sie ein ganzes Archiv hochladen möchten:

(1) ZIP Upload aktivieren (falls erforderlich) Bitte beachten Sie beim ZIP-Upload: Die Dateien werden, nachdem sie hochgeladen wurden, automatisch entpackt.

(2) Fügen Sie die Dateien hinzu, welche Sie hochladen wollen Falls Sie mehrere Dateien auf ein Mal hochladen möchten, halten Sie bei der Auswahl der Dateien einfach die "STRG"-Taste gedrückt. Alternativ können Sie in vielen Browsern Dateien direkt aus Ihrem Betriebssystem per Drag&Drop in das Upload-Fenster ziehen. Hinweis: pro Datei sind max. 50MB erlaubt.

(3) Starten Sie den Upload der gewählten Dateien

Die Dateien sind nun hochgeladen. Haben Sie die Dateien fälschlicherweise in einen falschen Ordner hochgeladen? Kein Problem: Markieren Sie per Mausklick die entsprechende Datei (bei mehreren Dateien STRG-Taste gedrückt halten und Dateien markieren) und verschieben Sie die Datei einfach durch markieren, ziehen und loslassen (Drag&Drop) in einen anderen Ordner.

Änderung der Datei- und Verzeichnisrechte

Das WebCenter bietet Ihnen die Möglichkeit, die Datei- und Verzeichnisrechte bequem online anzupassen. Wählen Sie dazu einfach eine Datei oder ein Verzeichnis aus. Es werden Ihnen automatisch in der Spalte rechts daneben Informationen über die Datei eingeblendet. Unter anderem findet sich in der Spalte die Option, um die Dateirechte anzupassen:

Mit einem Klick auf das Fragezeichen-Symbol erhalten Sie den passenden FAQ-Artikel zu den Dateirechten.

Sind alle Kästchen angehakt, sind die Rechte 777 gesetzt. Das System erkennt automatisch sobald ein Haken gesetzt wurde, somit müssen Sie die Datei bzw. deren Dateirechte nicht manuell abspeichern. Mit einem Häckchen bei "Änderungen rekursiv anwenden" werden die ausgewählten Dateirechte auch für darunterliegende Dateien und Verzeichnisse übernommen.

Bearbeitung von Dateien

Mit dem WebCenter ist es möglich die Dateien, die auf ihrem WebSpace liegen direkt zu bearbeiten. Lästiges herunterladen und wieder hochladen entfällt somit - die Bearbeitung findet direkt auf dem Server statt!

Und so funktioniert's:

1) Klicken Sie auf eine beliebige .txt, .htm(l) oder .php-Datei in Ihrem WebSpace.

2) Es öffnet sich in der Spalte daneben das Kontextmenü.

3) Wählen Sie im Kontextmenü unter "Optionen" den Button "Bearbeiten" aus:

4) Im Anschluss daran öffnet sich ein Fenster. In diesem können Sie die Dateien bearbeiten und anschließend speichern.

Hinweis: Mit einem Doppelklick auf die Datei wird bei einem Bild eine Vorschau generiertm, bzw. bei einer Text basierten Datei direkt der Edit-Modus geöffnet.Downloads sind bis maximal 128MB möglich.

Steuerung des WebCenters

Das WebCenter lässt sich spielend einfach über die oberen Buttons/Symbole steuern:

(Bild 3) - Die Navigationsleiste des WebCenters

Ändern des Erscheinungsbilds:


Die Spaltenansicht ist standardmäßig voreingestellt. Unterlemente öffnen sich bei dieser Einstellung in einer neuen Spalte. Somit haben Sie immer die Übersicht, in welchem Verzeichnis Sie sich gerade befinden.

Ändern des Erscheinungsbilds:

Die Listenansicht ist optional auswählbar. Navigieren kann man durch die Ordner hier ähnlich wie unter Windows.

Neuen Ordner erstellen:

Mit einem Klick auf das Ordnersymbol kann man einen neuen Ordner erstellen. Der Ordner wird dabei in dem Bereich erstellt, den Sie aktuell ausgewählt haben.

Neue Datei erstellen:

Mit einem Klick auf das Dateisymbol können Sie neue Dateien erstellen und in einem Online-Editor bearbeiten. Standardmäßig werden die Dateien mit dem Dateityp ".txt" angelegt. Definieren Sie hier einen anderen Dateitypen, z.B. ".html", wird dies bei der Erstellung der Datei entsprechend berücksichtigt.

Inhalte per FTP hochladen:

Eine besonders praktische Funktion unseres neuen WebCenters ist das Hochladen von Dateien und Ordnern. Ganz bequem können Sie mit einem Klick auf den Button einzelne Dateien oder ganze ZIP-Archive hochladen, die sich auch ganz von alleine auf Ihrem WebSpace entpacken.

Löschen von Inhalten:

Wählen Sie eine Datei/Ordner aus und klicken Sie diesen Button - die ausgewählte Datei/Ordner wird in den Papierkorb verschoben. Der Papierkorb wird erst dann erstellt, wenn eine Datei gelöscht wurde. Er befindet sich dann im Stammverzeichnis Ihres WebPacks. Die im Papierkorb gespeicherten Daten können Sie wiederherstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Datei und wählen Sie "wiederherstellen" aus.

Da die Inhalte des Papierkorbs ebenfalls Ihren Speicherplatz belegen, sollten Sie den Papierkorb zwischenzeitlich leeren, um nicht Ihren Speicherplatz zu überschreiten. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb und wählen Sie "Papierkorb leeren" aus. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität des Papierkorbs nur im WebCenter gegeben ist. Der Papierkorb selber wird Ihnen zwar auch beim Zugriff per FTP-Programm in der Form ".Trashxxxxxxxxxxxxxxxxxxx" angezeigt, allerdings werden per FTP-Programm gelöschte Dateien tatsächlich sofort gelöscht. Sie können den Papierkorb selber über Ihr FTP-Programm löschen, in dem Fall sind auch die darin enthaltenen Dateien endgültig gelöscht. Keine Sorge - der Papierkorb wird automatisch wieder erstellt, wenn Sie im WebCenter eine Datei löschen.

Hinweis: Diese Funktion steht Ihnen leider nicht zur Verfügung, wenn der aktuelle Nutzer keine Schreibrechte im Stammverzeichnis besitzt.

Der Infobutton:

Dieser versorgt Sie mit Informationen über eine ausgewählte Datei oder einen Ordner.

Der Logout-Button:

Über den Logout-Button können Sie sich ausloggen.


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de