Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Wie lege ich neue bzw. weitere FTP-Zugänge an?
pdf print

Um Inhalte per FTP auf unseren Server übertragen zu können, benötigen Sie entsprechende FTP-Zugangsdaten. FTP-Zugänge können Sie im KIS unter folgendem Punkt anlegen:

Produktverwaltung - Ihr Produktbereich - Konfigurieren - Webspace & Nutzer - FTP-Zugänge

Bitte beachten Sie, dass bei neu bereitgestellten WebHosting-Produkten zunächst kein FTP-Zugang vorhanden ist. Dieser muss erst noch im KIS angelegt werden.

Sie sehen im KIS nun die folgende Maske:

Dort gibt es prinzipiell nur 2 Pflichtfelder: Benutzername (2) und Passwort (3).

Nachfolgend eine Erklärung aller Eingabefelder in dieser Maske:

Benutzername (2):
Der Anfang des Benutzernamens ist nicht veränderbar, dieser ergibt sich aus Ihrer Paketnummer. In das Eingabefeld muss noch ein Benutzername zwischen 1 und 20 Zeichen geschrieben werden. Mehr Informationen zu den Anforderungen an den Benutzernamen sehen Sie, wenn Sie neben der Überschrift auf das Info-Symbol (siehe 4) zeigen.

Passwort (3):
Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein, mehr Informationen zu den erlaubten Zeichen finden Sie unter dem Info-Symbol.

Pfad im Web-/FTP-Space:
Hier ist der Wert "/www" vorgegeben. Sofern Sie nur 1 Homepage hochladen möchten, ist hier keine Anpassung erforderlich. Sollten Sie mehrere Homepages hochladen möchten, können Sie hier den (Verzeichnis-)Pfad angeben, auf welches der FTP-Benutzer Zugriff haben soll. Beachten Sie dazu bitte auch den FAQ-Artikel Wie kann ich Domainzuordnungen editieren / mehrere Domains verwalten?

Benutzer:
Hiermit ist der Benutzer im Dateisystem gemeint. Die Voreinstellung wpxxxxxxx ist normalerweise die beste Wahl und sollte nicht geändert werden. Mit diesem Benutzer werden z.B. auch PHP-Skripte vom Server ausgeführt, was eine hohe Skriptkompatibilität sicherstellt. Die andere Option ftpxxxxxxx bietet im Umkehrschluss mehr Sicherheit, wenn Sie keine Skripte nutzen möchten. Weitere Informationen finden Sie hier: Wie ist die Dateirechtestruktur aufgebaut?

Zugang aktiv / inaktiv (4):
Hier können Sie einstellen, ob der FTP-Zugang zeitlich begrenzt ist, permanent verfügbar oder inaktiv. Bei einer zeitlichen Begrenzung können Sie verschiedene Zeiträume wählen. Nach Ablauf des Zeitraums wird der FTP-Zugang automatisch deaktiviert und kann somit nicht mehr verwendet werden. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, den FTP-Zugang nur für die Dauer der Nutzung aktiv zu schalten.

IP-Adresse:
Sie können den FTP Zugang auch so einschränken, dass der Zugriff nur von einer bestimmten IP-Adresse aus möglich ist. Tragen Sie dazu die IP-Adresse in das entsprechende Feld ein. Beachten Sie bitte, dass Sie diese Funktion nur nutzen sollten, wenn Sie von Ihrem Internetzugangsanbieter eine feste IP-Adresse bekommen! Falls nicht, lassen Sie das Feld einfach leer. Ihre aktuelle IP-Adresse wird übrigens unter der Überschrift "IP-Adresse" angezeigt.

Klicken Sie zum Anlegen des FTP-Zugangs auf den Button Anlegen (5).

| Hinweis | Sollte Ihr Browser fragen, ob Sie das Passwort speichern möchten, so verneinen Sie dies bitte.

Beachten Sie bitte, dass es bis zu 15 Minuten dauern kann, bis die hier gespeicherten Änderungen funktionieren.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Was ist die Dateiverwaltung? Was ist das WebCenter und wie funktioniert es?

otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de