Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Was ist die Dateiverwaltung?
pdf print

Gelegentlich ist es nicht möglich, Dateien, die sich im eigenen Webspace befinden per FTP zu löschen oder die Dateirechte zu ändern. Hier wird das "Warum?" und das "Wie trotzdem?" erklärt.

Die Rechtestruktur des Webservers sieht vor, dass der Webserver unter einem anderen Benutzer läuft als Ihr FTP-Zugang. Dadurch kann man per FTP keine Dateien löschen oder deren Rechte ändern, wenn diese "jemand anders", also z.B. ein Skript aus Ihrem Webauftritt, erzeugt hat. Dies ist nur wieder per Skript oder über die Dateiverwaltung im KIS machbar.

Die Dateiverwaltung finden Sie im KIS unter Produktverwaltung - Ihr Produktbereich - Konfigurieren - Webspace - Dateiverwaltung.

Über die Dateiverwaltung können Sie die Dateirechte sowie den Benutzer und die Gruppe einer Datei ändern. Wählen Sie dazu die gewünschte(n) Datei(en) per "Checkbox" aus, wählen Sie dann die gewünschten Dateirechte, den Benutzer und die Gruppe aus. Handelt es sich um ein Verzeichnis, können Sie mit der Option "rekursiv" die Änderung für alle darunter liegenden Dateien und Verzeichnisse durchführen. Möchten Sie nur den Benutzer und die Gruppe, nicht aber die Dateirechte ändern, wählen Sie für die Dateirechte "X" aus. Möchten Sie nur die Dateirechte, nicht aber den Benutzer oder die Gruppe ändern, wählen Sie "nicht ändern" aus. Um die Änderungen zu Übernehmen, klicken Sie auf "Ändern".

Die Änderung wird daraufhin sofort wirksam. Die erste Stelle der Dateirechte gilt für den Benutzer, die zweite für die Gruppe. Die Zahlen 0-7 für die Rechte setzen sich dabei aus folgenden Teilen zusammen:

1 - ausführen (bei Dateien) bzw. wechseln in (bei Verzeichnissen)
2 - schreiben
4 - lesen

Für die endgültigen Rechte werden die einzelnen Teilrechte zusammengezählt, z.B. schreiben und lesen = 2 + 4 = 6.

Bitte beachten Sie, dass bei Produkten, welche ab dem 09.02.2011 bestellt wurden oder deren Dateirechtekonzept umgestellt wurde, das Recht für "others" nicht mehr gesetzt werden kann. An dieser Stelle wird der Wert 0 vorgegeben, da ein anderer Wert nicht notwendig ist. Auch die Namen der Benutzer und der Gruppe weichen von den oben abgebildeten ab. Weitere Informationen zu unserem Dateirechtekonzept finden Sie hier: Datei-/Verzeichnisrechte

Verzeichnisse/Dateien löschen

Wollen Sie eine Datei oder ein Verzeichnis löschen, wählen Sie auch hier die Datei per "Checkbox" aus und klicken Sie dann auf "Löschen". Sie werden dann gefragt, ob Sie die Datei wirklich löschen möchten.

Wenn Sie sicher sind, bestätigen Sie die Abfrage mit "Ja", anderenfalls mit "Nein".

Bitte beachten Sie, dass Sie maximal für 50 Dateien gleichzeitig eine Änderung/Löschung durchführen können. Diese Einschränkung gilt nicht für Änderungen/Löschungen, die rekursiv auf Verzeichnisse durchgeführt werden. Wollen Sie also eine Änderung für mehr als 50 Dateien gleichzeitig durchführen, führen Sie die Änderung rekursiv auf den darüber liegenden Ordner aus, in dem die Dateien liegen. Anschließend machen Sie die Änderung für den Ordner (diesmal nicht rekursiv) rückgängig.

Weiterführende Informationen zum Thema "Dateirechte" finden Sie z.B. hier de.wikipedia.org/wiki/Unix-Dateirechte


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de