Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Migrationsservice

(english version below)

Sie planen einen Wechsel auf ein aktuelles Produkt, wünschen sich jedoch weniger Aufwand mit den anfallenden Aufgaben? Mit unserem Migrationsservice bieten Ihnen dazu die Möglichkeit. Nachfolgend finden Sie die notwendigen Informationen zu Ablauf und Kosten.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass dieser Service generell nur für Migrationen angeboten werden kann, bei denen allen Produkte Host-Europe-Produkte sind und sowohl Quell- und Zielsystem Plesk einsetzen. Ausnahmen können über eine offizielle Supportanfrage, über unser Kundeninformationssystem (KIS), angefragt werden, wo diese dann auf eine mögliche Durchführbarkeit geprüft werden.

Wie kann ich den Migrationsservice beauftragen?

Sie reichen uns eine Support-Anfrage über das KIS ein und teilen uns mit, welches neue System Sie benötigen. Wir prüfen dann, ob die Migration möglich ist und leiten den Wechsel in die Wege.

Der Produktwechsel erfolgt im Rahmen einer Parallelbereitstellung, die hier beschrieben ist:

Virtual Server: Wie kann ich auf ein aktuelleres Produkt wechseln?
Root Server: Kann ich einen Produktwechsel für meinen Root-Server durchführen?

Bitte teilen Sie uns in jedem Fall folgende Informationen mit:

  • IP-Adresse Quellsystem
  • Root-Zugangsdaten Quellsystem
  • Art, Ausbaustufe und Betriebssystem des Zielsystems (Root Server/Virtual Server und Ausbaustufe, z.B. "Virtual Server Advanced mit Ubuntu 18.04")
  • Umfang der Migration (s.u.)

Dazu können Sie zwischen den folgenden Varianten wählen:

  • Vollständige Migration:
    Bei dieser Migration werden alle Daten, Webinhalte, Datenbanken, E-Mail-Konten/Postfächer und Einstellungen welche über Plesk konfiguriert wurden, auf das neue System übertragen.

  • Teilmigration Domains:
    Bei dieser Variante werden die Inhalte wie bei der vollständigen Migration auf das neue System übertragen, jedoch nur bei von Ihnen explizit aufgeführten Domains (Beispielsweise bei Entlastungs- oder Konsolidierungsmigrationen).

  • Teilmigration bestimmter Inhalte:
    In dieser Variante werden ausschließlich von Ihnen definierte Inhalte migriert, welche über Plesk verwaltet werden, wie Beispielsweise bestimmte Datenbanken oder E-Mail Konten.

Die Kosten des Migrationsservice berechnen wir pauschal mit 150 EUR.

Bitte beachten Sie, dass die Host Europe GmbH sich vorbehält, Migrations-Aufträge in Einzelfällen ohne nähere Begründung abzulehnen.

 

Wie läuft eine solche Migration ab?

Die Migration würde in den ersten Schritten zunächst geprüft werden, ob gewisse Rahmenbedingungen (nachfolgend) erfüllt werden; dies wird durch folgende drei Schritte geprüft:

  1. Zunächst findet eine Vorabprüfung statt, ob die Gegebenheiten eine Migration generell ermöglichen, oder ob es zu erwartbaren Problemen kommen könnte (Konnektivität, Zugangsdaten, Speicherkapazitäten, Lizenzen, etc.)
  2. In diesem Schritt werden über den Migrationsmanager Module und etwaige Komponenten ermittelt, welche auf dem neuen System zur Verfügung stehen müssen, um die entsprechenden Applikationen zu betreiben und installieren diese.
    (Wichtig - Ausnahme bilden veraltete Versionen von Modulen wie beispielsweise bei PHP, welche in dem Fall nicht installiert würden, um Sicherheitsrisiken zu minimieren. In diesen Fällen werden die vom Distributor ausgegebenen, neueren Versionen zur Verwendung herangezogen)
  3. Etwaige Firewall-Konfigurationen werden geprüft und übertragen.

Sind die obigen Rahmenbedingungen erstellt, werden die tatsächlichen Daten und Konfigurationen übertragen. Im Anschluss daran werden die entsprechenden Nacharbeiten durchgeführt:

  • Eine Sichtprüfung der migrierten Web-Applikation auf Funktionalität.
  • Etwaige Anpassungen an die neue IP-Adresse für Zusatzprodukte (Monitoring, FTP-Backup, Cluster-IP, etc.).
  • Abschließend wird das Nameserver-Update der betroffenen Domains angestoßen, damit diese dann auf das neue Produkt verweisen.
    (Wichtiger Hinweis: Dies ist nur dann möglich, wenn die betroffenen Domains über Host Europe verwaltet werden. Bei einer Verwendung extern verwalteter Domains, muss das Nameserver-Update durch Sie veranlasst werden. Des Weiteren kann es bei einem Nameserver-Update dazu kommen das die Domains erst nach spätestens 48 Stunden weltweit propagiert sind, d.h. dass die Domains erst danach auf dem neuen Server erreichbar sind.)
 

Welche Arbeiten können im Rahmen der Migration nicht durchgeführt werden?

  • Anpassung von Domains (Domainupdates) bei externen Domains.
  • Kompatibilitätsanpassungen von verwendeten Applikationen und/oder anderweitigen für den Betrieb erforderlichen Mechanismen. Es ist z.B. nicht zu erwarten, dass Anwendungen, die auf einem älteren Server unter älterem PHP laufen ohne Weiteres mit den aktuell verfügbaren Versionen kompatibel sein werden. Ggf. notwendige Aktualisierungen Ihrer Anwendungen sind nicht Teil des Umzugs!
  • Migration von nicht Plesk verwalteten Daten/Applikationen




You plan to change your product to a more recent variant yet wish to lessen the workload this task would bring along? We provide such a possibility with our migration service. Hereinafter you will be able to find the necessary information regarding this process as well as the costs.

Note:

Please note that the described service is only applicable to Host Europe products where both source and destination system are using Plesk. Exceptions can be inquired through our official support ways (KIS) where they will be reviewed for their operability.

How can i request the migration service?

You initiate a support inquiry through the KIS and provide us with the details regarding the new system you will need. We will review this whether a migration is possible and initiate the product change.

The product change will be realized through a parallel setup which is described in the following locations:
Virtual Server: https://www.hosteurope.de/faq/server/virtual-server/serverwechsel/#english
Root Server: https://www.hosteurope.de/faq/server/root-server/produktwechsel-root-server/#english

Please provide us the following information:

  • ip address source system
  • root access source system
  • product specifications like product kind, stage of expansion and operating system (e.g Virtual Server Advanced with Ubuntu 18.04)
  • migration extent (see below)

You can choose one of the following migration extent:

  • Full migration: With this migration all data, web content, databases, mail accounts/mail boxes and configurations which are part of and processed through Plesk moved to the new system.
  • partial migration domains: With this variant every data and content will be migrated like for the full migration version but only for domains which are specifically provided by you. (e.g. consolidation migration or overflow migration)
  • partial migration specific content: With this variant we will only migrate data and content which is provided specifically by you and are managed through Plesk (e.g. specific databases, mail boxes)

The costs for our migration service is calculated with 150 EUR.

Please note that Host Europe GmbH reserves the right to decline a migration service for individual cases without providing further explanations.

How does the migration takes place?

The Migration will be checked as the first step in order to verify if the determining factor (followed) can be met; this will be done in three steps:

  1. First and foremost we will check whether a migration is possible or issues regarding it can already be predetermined (e.g. connectivity, credentials, capacities, licenses, etc)
  2. The next step will use the migration manager to determine modules and components which will be needed on the new system in order to run applications and such. Those will be installed as necessary. (Important - Exceptions are outdated versions of modules like PHP which will not be installed to prevent possible security shortcomings. In those cases the newer versions which are distributed by the operating systems vendor will be install and used)
  3. Possible firewall configurations will be checked and migrated.

If the surrounding conditions above are met the migration itself will take place and the data as well as configurations will be transferred followed by post-migration tasks:

  • Visual inspection of the migrated web applications for their functionality.
  • Possible changes of additional services for the new ip address (e.g. monitoring, FTP-Backup, Cluster-IP, etc).
  • As the last step the necessary nameserver update will be initiated in order to have the domains reachable at the new product. (Important note: This is only possible for domains which are handled through Host Europe. In case the domains are handled externally the nameserver update has to be initiated by yourself. Further a nameserver update can take up to 48 hours for it to be fully populated through the world which affects the reachability on the new product during that time span)

Which tasks are not part of our migration service?

  • Changes of domains which are handled externally (domain updates).
  • Changes regarding compatibility of applications or other runtime critical mechanism. A case example would be an application which was operated by an old PHP version on the former product that is not compatible with the newer version of PHP on the destination product. Necessary updates/changes for those applications are not part of our migration service!
  • Migrations of data/applications which are not managed through Plesk

otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de