Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Was ist ein Hostname?
pdf print

(english version below)

Jeder Server hat einen standardmäßig von uns vergebenen Hostnamen. Dieser sollte vor der Nutzung des Servers zum Mailversand geändert werden, da manche Empfänger sonst die Mails nicht annehmen. Hier erfahren Sie die Hintergründe.

Hintergrund:  

Hostnamen für Server sind eine gute Sache. Dadurch, dass es sie gibt, merkt man sich nur noch "www.hosteurope.de" statt der IP-Adresse (z.B. 80.237.128.168). Jeder Server sollte einen eindeutigen Namen besitzen.

Häufig wird ein Name aus einer eigenen Domain gewählt, z.B. "www.nur-ein-beispiel.de" oder "server1.nur-ein-beispiel.de". Allerdings wissen wir (und oft auch der Kunde) zum Bestellzeitpunkt noch nicht, welchen Namen der eigenen Server einmal tragen soll.

Weil viele Anwendungen allerdings die Existenz eines Hostnames voraussetzen, vergeben wir im Auslieferungszustand schon einen solchen. Hier einige Beispiele:

  • Dedicated Server: ds80-237-345-321.dedicated.hosteurope.de (bei IP-Adresse 80.237.345.321).,
  • VPS (z.B.): lvps80-237-161-321.dedicated.hosteurope.de (bei IP-Adresse 80.237.161.321).
  • (gelegentlich auch) Root Server (ohne IP): rs123456.rs.hosteurope.de

Diese Art der Benennung hat Vorteile:

  • Der Name ist erreichbar, ohne dass eine Domain vom Kunden registriert werden muss.
  • Der Name lässt sich automatisch erzeugen.
  • Die IP-Adresse ist aus dem Namen ersichtlich.

Problemaufriss:

Allerdings hat dies auch einen Nachteil:

  • Die IP-Adresse ist aus dem Namen ersichtlich.

Leider versuchen einige Anti-Spam-Mechnismen aus dem Aufbau des Hostnamens auf die Natur des dahinterliegenen Systems zu schließen. Da solche Namen oft auch von Internet-Providern genutzt werden, die dynamische IP-Adresse vergeben und man solche nicht für den Mailversand zulassen möchte, blockiert man dort alle Adressen, die auf einen so aufgebauten Namen auflösen.

Daher sollten Sie für Ihren Server einen eigenen Namen - aus Ihrer Domain - wählen und diesen an den verschiedenen Stellen hinterlegen, wo dies erforderlich ist. Bitte nutzen Sie einen kompletten Namen (z.B. "www.hier-bitte-ihren-domainnamen-einsetzen.de"), nicht nur den Domainnamen ohne Hostanteil (z.B. "hier-bitte-ihren-domainnamen-einsetzen.de"). Auch ein eigener Servername z.B. "server1.hier-bitte-ihren-domainnamen-einsetzen.de" ist möglich, wenn Sie diesen in DNS erzeugt haben.

Lösung:

Ändern Sie den Hostname. Wie das geht, erfahren Sie unter Änderung des Hostnames.

Aber ich habe mehrere Domains auf meinem Server, welche soll ich nutzen?:

Es spielt keine Rolle für diese Fragestellung: Suchen Sie sich einfach eine (möglichst representativ und wohlklingende) aus. 

Wenn ich den Namen einer meiner Domains eintrage, verschiebt das nicht das Problem auf die anderen Domains? Haben diese dann nicht wieder das gleiche Problem?:

Nein.


Each server has a default hostname which is set by us. This should be changed before you use the server for mailservices, since some recipients will not accept your mails otherwise. In this article we inform about the background:

Background:

Hostnames for servers are a good thing. Because they exist, you only need to remember "www.hosteurope.de" instead of the IP address (e.g., 80.237.128.168). Each server should have an unique name. Often, a name is selected from your own domain, e.g. "www.example.de " or "server1.example.de".

 

However, at time of ordering, we don't know which name should be used for your own server.

 

Because many applications require the existence of a hostname, we already assign one setting up the server. Some examples for our products are:

  • Dedicated Server (with IP in the name): ds80-237-345-321.dedicated.hosteurope.de
  • Virtual Server (with IP): lvps80-237-161-321.dedicated.hosteurope.de
  • Root Server (without IP): rs123456.rs.hosteurope.de

This type of designation has advantages:

  • The name can be reached without having to register a domain from the customer.
  • The name can be generated automatically.
  • The IP address can be seen in the name.

Problem:

However, this has also a drawback:

 

Since such names are often used by internet providers, which assign a dynamic IP address, many provider and blacklists don't allow such names to sent mail.

 

Therefore, you should select your own server name from your domain and store it in the various locations where this is required. Please use a full name like:

"www.example.de"

(It's should be as an subdomain)

It's also possible to choose an own "server" name like:

"server1.example.de"

Attention: The Hostname should be reachable for all ip addresses of the server. (ipv4 and ipv6).

Solution:

Please change the hostname for your own server. On how to do this, please read the following faq-article:

How can i change my server hostname?

What if I use more than one domain with my server. Which domain do I have to use?

It doesn't matter, which domain you use for the server.

Please choose one of them that fits best.


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de