Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Was soll ich mit einer Whois-Erinnerungs- oder Verlängerungs-E-Mail machen?
pdf print

In diesem Artikel erhalten Sie Informationen zu den jährlichen Whois-Erinnerungs-E-Mails und Domainverlängerungs-E-Mails, welche Sie als Besitzer und/oder Admin-C einer generischen Domain (z.B. .com, .net, .info) erhalten.

Whois-Erinnerungs-E-Mail

Der Betreff dieser E-Mails lautet: "WHOIS Data Reminder" oder ähnlich. Jeder Registrar von generischen Domains ist verpflichtet diese E-Mails jährlich zu versenden, damit die Richtigkeit der hinterlegten Kontaktdaten für die Domain gewährleistet wird. Im ersten Satz dieser E-Mails wird ein Expire-Datum genannt. Dies ist das Datum zu dem die Domain bei der Vergabestelle/Registry auslaufen würde und vorher eine Verlängerung notwendig wäre. Diese Angabe können Sie ignorieren, da Domains bei uns automatisch verlängert werden, wenn uns nicht frist- und formgerecht eine Kündigung eingereicht wurde. Ihrerseits ist nur eine Aktion notwendig, wenn die in der E-Mail angezeigten Whois-Daten nicht mehr korrekt sein sollten. In diesem Fall sollten Sie ein Update der Domain in die Wege leiten.

Leider können diese E-Mails auf Grund der Vorgaben der ICANN nicht unterdrückt werden.

Domainverlängerungs-E-Mails

Der Betreff dieser E-Mails lautet: "Domain Renewal Reminder" oder ähnlich Seit September 2013 ist jeder Registrar von generischen Domains verpflichtet diese E-Mails zu zwei festgelegten Zeitpunkten (1. 28 Tage / 2. 7 Tage) vor dem Expire-Datum einer Domain zu versenden. Das Expire-Datum ist der Zeitpunkt zu dem eine Domain auslaufen und gelöscht würde, wenn keine Verlängerung stattfindet. Hintergrund dieser E-Mails ist die im Ausland verbreitete Praxis Domains nur auf Zuruf des Inhabers/Admin-C zu verlängern. Meldet sich dieser nicht, dann wird die Doman nicht verlängert und gelöscht. Mit diesen E-Mails möchte man dem Inhaber/Admin-C in Erinnerung rufen, dass seinerseits Handlungsbedarf besteht, wenn er seine Domain behalten will. Wir praktizieren jedoch das genau umgekehrte Vorgehen, d.h. wir verlängern automatisch Ihre Domain, sofern Sie uns nicht frist- und formgerecht eine Kündigung eingereicht haben. Daher sind diese E-Mails für Sie nicht wichtig und Sie können diese irgnorieren. Leider können auch diese E-Mails auf Grund der Vorgaben der ICANN nicht unterdrückt werden.

Eine Aktualisierung der Inhaber/Admin-C Daten können Sie über die Domain-Administration im KIS durchführen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:
www.hosteurope.de/faq/domains/verwaltung/domains-update-einreichen/


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de