Wer schreibt, möchte gelesen werden – und wer eine Webseite ins Netz stellt, möchte, dass potenzielle Seitenbesucher die eigenen Seiten finden. Damit das klappt, durchsuchen die Suchmaschinen den Inhalt indexierter Webseiten und versuchen bei Suchanfragen die besten Suchtreffer zu liefern. Der erste Schritt zum Erfolg: Tragen Sie Ihre Webseite für das Website Tracking bei Google ein! Hier erfahren Sie, wie das geht.

Schritt 1: Ein Konto bei Google einrichten

Erstellen Sie für das Website Tracking ein Google-Konto .

Wenn Sie bereits ein Konto bei Google eingerichtet haben, zum Beispiel für das Website Tracking mit Google Analytics, können Sie diesen Schritt überspringen und direkt mit Schritt 2 weitermachen. Wenn Sie noch kein Konto bei Google haben, öffnen Sie jetzt die Search Console, klicken auf „Weitere Optionen“, dann auf „Konto erstellen“ und tragen Ihre persönlichen Daten ein. Detaillierte Informationen zur Anmeldung stellt Google in seiner Google-Konto-Hilfe bereit.

Schritt 2: Google Search Console aufrufen und Antrag übermitteln

Tragen Sie die Webseiten-URL in das Feld „URL“ ein und klicken Sie auf „Antrag übermitteln“.

Die großen Suchmaschinen durchsuchen das Netz ständig nach neuen Inhalten, aktualisieren ihren Index und fügen diesem neue Webseiten hinzu. Damit Ihr Internetauftritt möglichst schnell gefunden und indexiert wird, reichen Sie bei Google die Top-Level-URL ein.

Die Eintragung ist einfach und schnell abgeschlossen. Rufen Sie die Google Search Console auf, tragen Sie Ihre Webseiten-Adresse in das Feld „URL“ ein, checken Sie die Checkbox zur Bestätigung, dass Sie kein Roboter sind, und klicken Sie auf „Antrag übermitteln“. Google garantiert nicht, dass alle Unterseiten indexiert werden. Es empfiehlt sich daher, dass Sie Google die Indexierung so einfach wie möglich machen und eine Sitemap einreichen, wie im nächsten Schritt beschrieben.

Schritt 3: Webseite in der Search Console einrichten und eine Sitemap übermitteln

Öffnen Sie die Google Search Console und klicken Sie oben rechts auf „Property hinzufügen“. Hier tragen Sie die URL der Webseite ein. Im nächsten Fenster wird ein Code angezeigt, mit dem Google Ihre Inhaberschaft der Webseite überprüft.

In der letzten Zeile „TXT“ den Site-Verification-Code ins Feld kopieren und auf „Neu anlegen“ klicken.

Für die Eintragung bei HostEurope öffnen Sie jetzt in einem neuen Tab den KIS-Kundenbereich, klicken oben auf „Domainservices“, dann im Reiter „Domain-Administration“ auf „Nameserver- /DNS-Einträge bearbeiten“ und in der Zeile Ihrer Domain auf den Button „Editieren“. Im nächsten Fenster scrollen Sie nach unten, wählen in der Spalte „Zeigt auf“ aus der Dropdown-Liste „TXT“ aus, kopieren den Code von Google in das Feld und klicken auf „Neu anlegen“.

Wechseln Sie jetzt zurück in den Tab mit der Google Search Console und bestätigen Sie die Inhaberschaft mit einem Klick auf den roten Button „Bestätigen“.

Die Inhaberschaft ist bestätigt und Sie können Ihre Webseite mit der Google Search Console verwalten.

3.1 Sitemap für das Website Tracking einreichen

Im nächsten Schritt wird die Sitemap eingereicht, damit Google alle Unterseiten indexiert.

Jetzt wechseln Sie zur Search Console und klicken auf die angezeigte Webseite. Das Dashboard öffnet sich und zum Einreichen einer Sitemap klicken Sie in der rechten Spalte auf „Crawling“ und dann auf „Sitemaps“. In dem Blog-Beitrag „Die wichtigsten SEO-Plugins für WordPress“ erfahren Sie, wie Sie eine Sitemap für Ihre WordPress-Webseite erstellen. Anschließend tragen Sie den Link zur Sitemap in das entsprechende Feld der Google Search Console ein.

Hier tragen Sie die URL zur Sitemap ein.

Schritt 4: Status der Einrichtung überprüfen

In der Search Console können Sie links auf „Google-Index“ und „Indexierungsstatus“ klicken, um den Status abzurufen. Alternativ öffnen Sie Google.de und tragen in das Suchfeld „site:www.IhrDomainname.de“ ein (entsprechend dem Namen Ihrer Domain). Anschließend zeigt Google alle indexierten Webseiten mit Meta-Titel und Meta-Description an.

 

Sie haben Anregungen oder Fragen zum Thema Website Tracking? Schicken Sie uns einen Kommentar. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Bildnachweis: Fotolia, Lizenz: Host Europe

Wolf-Dieter Fiege

Wolf-Dieter Fiege ist Senior Specialist für Content Marketing & SEO und Chefredakteur des Blogs der Host Europe GmbH, einem der größten Anbieter von Domain- und Webhosting sowie Serverprodukten in Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.