Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Wie ändere ich den Reverse DNS-Eintrag meines Servers?
pdf print

Jede IP-Adresse, die Sie bei uns nutzen, kann einem Hostnamen zugeordnet sein. Hier erfahren Sie, wie das geht und warum das nützlich ist.

Was ist eine Reverse-DNS-Auflösung?

    Normalerweise benutzt man das Domain Name System (DNS), um den Namen (Domain Name) einer Domain einer IP-Adresse zuzuordnen. So ermittelt der Browser, wenn Sie www.hosteurope.de eingeben, unter welcher IP-Adresse die Host-Europe-Homepage zu finden ist. Es wird also eine unbekannte IP-Adresse zu einem bekannten Domainnamen ermittelt.
    Bei der Reverse-DNS-Auflösung wird der umgekehrte Weg beschritten. Hier ist die IP-Adresse bekannt und der zugehörige Domainname soll ermittelt werden. Dies dient dazu, dass in Logfiles und Programmausgaben statt einer IP ein Domainname angezeigt werden kann.
    Die obige Meldung erhalten Sie beim Login ins KIS, wenn eine IP noch auf den Standard-Namen (wie "lvpsxx-xx-xx-xx.dedicated.hosteurope.de") verweist.

Warum sollte ich das machen?:

Es gibt viele Gründe. Hier eine Auswahl:

Manche Mailserver lehnen Mails von Servern ab, die keine stimmige Reverse-Auflösung haben: Wenn Ihre Domain z.B. auf die IP-Adresse Ihres Servers zeigt, aber die IP-Adresse auf den generischen Hostname z.B. "lvpsxxx-xxx-xxx-xxx.dedicated.hosteurope.de" zeigt, könnte es sein, dass die Mail nicht zugestellt wird.

Wenn die IP-Adresse auch auf einen Domainnamen auflöst, sind Logfiles besser lesbar, weil statt der IP der Hostname angezeigt werden kann.
Bei einem Traceroute wird neben der IP-Adresse der verständlichere Hostname des Servers angezeigt.

Wie richte ich die Reverseauflösung ein?:

Hinweis: Kunden die einen Virtual Server Windows 8.1/8.2 oder einen Root-Server verwenden, lesen bitte hier:

Wo kann ich für meinen Virtual Server Windows 8.1/8.2 oder Root-Server die Reverse-Delegation einrichten?

 

In Ihrem Kundeninformationssystem (KIS) finden Sie unter "Produktverwaltung > IP-Netze > Reverse Delegation" die oben sichtbare Übersicht aller IP-Adressen, die Sie bei uns nutzen mit einem Eingabefeld für den Hostnamen ("Name"). Sie können dort den gewünschten Hostnamen (FQDN) eintragen oder auf unseren Standardwert zurücksetzen. Wenn Sie IPv6 nutzen tragen Sie den Namen zusätzlich unter "Produktverwaltung > IP-Netze > IPv6" ein. Bei Root-Servern finden Sie diese Option im Control Panel. Bitte beachten Sie, dass dies NUR die Reverse-Auflösung betrifft und keine Zuordnung in Vorwärts-Richtung dadurch erfolgt. Wie Sie den Hostname "vorwärts" einrichten können, erfahren Sie unter

Wie ändere ich den Hostname meines Servers?

Welchen Namen soll ich verwenden?:

Diese Entscheidung ist prinzipiell Ihnen überlassen, wichtig ist von technischer Seite nur, dass der Name schon auf Ihre IP-Adresse verweist. Typische Beispiele sind www.nureinbeispiel.de oder auch mail.nureinbeispiel.de. Nur den Domainnamen ("nureinbeispiel.de") alleine sollten Sie nicht verwenden, da manche Mailserver dies fälschlich ebenfalls als Indiz für eine Spamquelle sehen.

Ich nutze mehrere Domains. Würden die anderen bei einer Änderung nicht weiterhin das gleiche Problem haben?:

Nein, es geht lediglich darum, dass die Auflösung an sich stimmig ist (die IP-Reverse zeigt auf einen Namen und dieser Name auf die gleiche IP); der Name muss nicht zur jew. Domain passen.

Warum kann ich diese Einträge nicht auf meinem Nameserver machen?:

Für IP-Adressen aus unserem Bereich sind unsere Nameserver als zuständig eingetragen. Eine Weiterleitung Ihres Adressbereiches auf andere Server bieten wir nicht an, zumal sich Reverse-Einträge sehr selten ändern sollten und die Nachteile die Vorteile diese Vorgehens überwiegen würden.

Wo kann ich für meinen Virtual Server Windows 8.1/8.2 oder Root-Server die Reverse-Delegation einrichten?

Sollten Sie einen Virtual Server Windows (Generation: 8.1 und 8.2) oder einen Root-Server (Generation 1.0 bis 4.0) verwenden, so können Sie die Reverse-Delegation im Control-Panel verwalten. Dieses erreichen Sie unter:

Host Europe - Control Panel

(https://control.hosteurope.de)

 


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de