Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Kann ich die Validierungsmailadresse frei wählen?
pdf print

Bei der Ausstellung von Zertifikaten werden E-Mails an eine festgelegten Gruppe von Adressen Mailadressen innerhalb der Domain geschickt. Die Adressen werden im Bestellprozess angegeben. Dies sind in der Regel folgende Adressen:

admin@nureinbeispiel.de
administrator@nureinbeispiel.de
hostmaster@nureinbeispiel.de
postmaster@nureinbeispiel.de
webmaster@nureinbeispiel.de

Dadurch, dass der Aussteller eine Mail an eine dieser Adressen schicken kann und der Besteller den dort enthaltenen Link öffnet ist gewährleistet, dass eine Ausstellung durch eine für die Domain verantworliche Person gewünscht ist.

Somit ist es nicht möglich, die Zustellung an eine beliebige andere Adresse zu ermöglichen, da dann ja ebendiese Prüfung umgangen würde.

Sollten Sie die Mails bei der Bestellung nicht empfangen haben, da die Adressen nicht erreichbar waren oder noch nicht existierten, stornieren Sie die Bestellung bitte im KIS und führen Sie sie erneut aus.

Sollten Sie nicht in der Lage sein, Mails für die betreffende Domain zu empfangen bzw. eine der benötigten Adressen anzulegen, können sie auch eine der alternativen Methoden zur Prüfung nutzen. Diese finden Sie unter folgendem FAQ-Artikel:

Welche Möglichkeiten zur Validierung meines SSL-Zertifikats stehen mir zu Verfügung?


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de