Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Welche Möglichkeiten werden mir zur Neuinstallation angeboten?
pdf print

Bei den Virtual Servern können Sie eine kostenlose Neuinstallation des Systems über zwei Wege erreichen, die hier beschrieben werden.

  1. Eine Warnung vorab:
    • Eine Neuinstallation bedeutet einen kompletten Datenverlust; das System wird auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt. Sichern Sie also zuvor in jedem Fall Ihre Daten, so dass Sie diese wieder einspielen können. Backups über das VZPP sind ein möglicher Weg, diese werden bei der Neuinstallation nicht gelöscht. Snapshot-Backups im KIS werden von einer Neuinstallation nicht betroffen und bleiben erhalten.
  2. Neuinstallation über das KIS (empfohlen):
    • Für alle VPS-Produkte ist eine Neuinstallation über das KIS möglich. Diese erfolgt in der Art, dass Ihr System komplett gelöscht und ein neues VPS (mit gleichen Parametern und IP-Adresse) angelegt wird. Sie erhalten so ein System, das dem Bereitstellungszustand entspricht.
      Um eine solche Neuinstallation zu starten, wählen Sie bitte im KIS den Punkt: "Produktverwaltung > Virtual Server > *Ihr VPS-Paketname* > Aufträge > Neuinstallation" aus.
      Eine Neuinstallation über das KIS wird automatisiert durchgeführt. Sollte die Neuinstallation nicht automatisch fehlerfrei ablaufen, erhalten wir eine Information und können dann manuell eingreifen.
       
      Bitte beachten Sie: Sie werden nach Abschluss der Installation automatisch per E-Mail informiert. Beginnen Sie bitte unter keinen Umständen mit der Nutzung, bevor Sie die entsprechende, automatische Mail erhalten haben. Ansonsten kann es weiterhin zu einem Datenverlust kommen, auch wenn es für Sie so aussieht, als ob die Neuinstallation schon durchgeführt wurde.
  3. Neuinstallation über das Control-Panel (Virtual Server Windows 8.1/8.2):
    • Für unsere Virtual Server Windows 8.1/8.2 besteht die Möglichkeit, ganz bequeme über das Control-Panel (https://control.hosteurope.de) eine Neuinstallation durchzuführen.
  4. Neuinstallation über das VZPP/PPP (nur Linux, nicht empfohlen):
    • Sie können im Virtuozzo PowerPanel eine Installation selbst anstoßen. Dabei können Sie auswählen, wie das neue Passwort lauten soll und ob das Dateisystem im Unterverzeichnis /old/ beibehalten werden soll. Dieser Weg ist allerdings bei Windowssystemen nicht möglich. Weiterhin können Fehler, die eine Anmeldung am VZPP verhindern, diesen Weg ungangbar machen.
  5. Wie lange dauert eine Neuinstallation?
    • Im Normalfall geschieht eine Neuinstallation innerhalb einer Stunde. In Einzelfällen kann eine Neuinstallation eine längere Bearbeitungszeit in Anspruch nehmen. Sollten Sie innerhalb von 24 Stunden keine Rückmeldung erhalten haben bzw. die Neuinstallation per VZPP/PPP nicht beendet sein, kontaktieren Sie uns bitte.
      Bitte beachten Sie, dass ein Betriebssystemwechsel und das Dazu- oder Abbestellen von Plesk auf diesen Wegen nicht möglich sind. Wenn Sie einen solchen wünschen, beauftragen Sie bitte einen Produktwechsel: Vertrags-, Betriebssystem- und Servierwechsel.

otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de