Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Herzlich Willkommen bei Host Europe - Erste Schritte mit Ihrem neuen Virtual Server
pdf print

  1. Zugriff auf den Server
    • Der Zugriff auf den Server selbst erfolgt bei Linux-Servern per SSH und bei Windows-Servern per RDP (Remotedesktopverbindung). Die notwendigen Zugangsdaten und weitere Hinweise dazu finden Sie in der Mail mit dem Betreff "Bereitstellung Virtual Server...", die wir Ihnen nach der Bereitstellung des Servers zugestellt haben.
      Zugriff auf Linux-Systeme: Standard SSH-Port (22) / Client zur Verbindung: Putty : 32bit - 64bit
  2. Das Power Panel
    Das Parallels Power Panel (PPP, früher Virtuozzo Power Panel (VZPP)) können Sie vor allem für Folgendes nutzen:
    - Starten/Stoppen/Neustarten des Servers
    - Einsicht in die wichtigsten Systemressourcen
    - Ressourenalarme (Resource Alerts) einsehen
    - Snapshot-Backups anlegen (nur Windows)
    - Repair Mode starten/stoppen (nur Linux): Dieser startet ein Minimalsystem, das einen SSH-Zugang bereitstellt und Ihre Daten unter /repair/ verfügbar macht. Dies kann Ihnen manuelle Reparaturen am System ermöglichen. Es erfolgen so keine automatischen oder gar selbstständigen Reparaturmaßnahmen, erfahrene Benutzer werden so aber in die Lage versetzt, auch dann noch Änderungen am System vornehmen zu können, wenn dies auf andere Weise nicht mehr erreichbar ist. Bitte beenden Sie den Reparaturmodus nach Abschluss Ihrer Arbeiten an dieser Stelle auch wieder und starten Sie (wenn gewünscht) den Server neu.
     
    Eine Liste aller nicht nutzbaren Funktionen des PPP finden Sie unter Funktionen, die im Virtuozzo bzw. Plesk Power Panel (VZPP/PPP) nicht genutzt werden können.
  3. KIS: Unser Kundencenter
    • Das KIS ist unser Kundencenter, indem Sie alle Informationen rund um Ihren Vertrag mit uns finden, aber auch einige Funktionen des Servers steuern können. Weiterhin können Sie darüber mit uns in Kontakt treten. Hier die wichtigsten Aufgaben, die über das KIS durchgeführt werden können:
      - Kundenkonto: Kontaktdaten ändern, Rechnungen einsehen, KIS-Passwort ändern
      - Informationen zum Virtual Server einsehen
      - Steuerung des Virtual Servers (nur Linux)
      - Backups anlegen und zurückspielen
      - Produktwechsel und Neuinstallation beauftragen
      - Domains bestellen und bearbeiten
      - Systems-Management-Auftrag einreichen
  4. Plesk (Verwaltungssoftware Ihres Virtual Servers)
    • Wenn Sie es bei der Bestellung mit ausgewählt haben, ist Ihr Server mit dem Parallels Plesk Panel ausgestattet. Dieses Tool übernimmt die wichtigsten administrativen Aufgaben für Sie. Diese sind u.a.:
      - Domains und zugehörigen Webspace verwalten
      - DNS-Einstellungen der Domains vornehmen
      - E-Mail-Adressen anlegen und verwalten
      - Zugriff auf den Datenbankserver
       
      Zahlreiche weiterführende Informationen zu Plesk finden Sie unter dem Punkt "Plesk" in der linken Menüansicht.

otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de