Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Wie führe ich einen Wechsel der Plesk-Lizenz durch?
pdf print

Ab dem Virtual Server 4.0 und für Root Server und Dedicated Server bieten wir verschiedene Lizenzen für Plesk an. Wenn Sie später auf eine andere Lizenz wechseln möchten (ein sog. Upgrade oder Downgrade der Plesk-Lizenz), ist dies wie hier beschrieben möglich.

Beim Root Server erfolgt die Verwaltung Ihrer Lizenzen ausschließlich über das Control Panel. Sie können dort unter dem Punkt "Lizenzen" selbst Bestellungen, Änderungen und Kündigungen vornehmen. Für ein Downgrade löschen Sie dort bitte die alte Lizenz, bestellen Sie die neue und spielen Sie diese dann auf dem Server manuell ein.

Für Virtual Server gilt:

Um einen Wechsel auf eine andere Lizenz zu bestellen, reichen Sie bitte eine Supportanfrage über das KIS, für den betreffenden Server ein und nennen Sie dort folgende Punkte:

- Die Bezeichnung der neuen Lizenz, die gewünscht ist.

- Die neuen, monatlichen Kosten, die Sie dafür erwarten und Ihr Einverständnis damit.

- Wenn es sich um ein Downgrade (eine neue Lizenz mit weniger Funktionen als die bisherige) handelt, stellen Sie bitte sicher, dass der zusätzliche Funktionsumfang nicht mehr von Plesk genutzt wird. Wenn Sie z.B. eine 100-Domain-Lizenz auf eine 10-Domain-Lizenz ändern möchten, sorgen Sie dafür, dass in Plesk nicht mehr als 10 Domain angelegt sind. Es ist empfehlenswert, Komponenten, die nicht mehr verwendet werden können zu deinstallieren. Wenn Sie in Plesk Funktionen der höheren Lizenz nutzen, die dann wegfallen.

Wenn wir die Lizenz eingespielt haben, teilen wir Ihnen dies mit. Sollten zusätzliche Softwarekomponenten freigeschaltet werden (z.B. Dr. Web oder TomCat), werden diese Paket nicht automatisch installiert. Dies können Sie über den Plesk-Updater oder den autoinstaller per SSH tun.

Bitte beachten Sie, dass Lizenzwechsel...

  • ...bei einem Downgrade eine Preisänderung erst zum Ende des des Abrechnungszeitraums bedeutet. Im Voraus gezahlte Lizenzkosten können leider nicht erstattet werden.
  • ...nicht für Virtual Server möglich sind, die älter sind als Virtual Server 4.0. Bitte wechseln Sie auf ein solches Produkt, wenn Sie den höheren Funktionsumfang nutzen möchten.

Für Virtual Server ab Version 4.0 gibt es derzeit folgende Lizenzen:

  • Plesk 100 Domains (statt 10 Domains): 5 EUR/Monat
  • Plesk Unlimited Domains (statt 10 Domains): 30 EUR/Monat
  • Plesk PowerPack: 5 EUR/Monat
  • Plesk Antivirus/Dr.Web: 5 EUR/Monat

Für Virtual Server ab Version 7.0 gibt es derzeit folgende Lizenzen:

  • Die Anzahl der in Plesk verwaltbaren Domains hängt von der Ausbaustufe des Servers ab; diese ist im Paket günstiger. Alternativ zur Lizenz der Ausbaustufe kann die Unlimited-Lizenz auch extra gebucht werden. Bitte führen Sie ansonsten einen Wechsel auf eine andere Ausbaustufe durch, wie es hier beschrieben ist: Vertrags-, Betriebssystem- und Serverwechsel
  • Plesk Unlimited: 5 EUR/Monat
  • Plesk PowerPack: 5 EUR/Monat
  • Plesk Antivirus/Dr.Web: 5 EUR/Monat

Für Virtual Server ab Version 8.2 gibt es derzeit folgende Lizenzen:

  • Für die Ausbaustufe Starter und Starter PLUS stehen Ihnen folgende Plesk-Lizenzen zum Upgrade zu Verfügung:
  • Plesk Web-App + Paralleles Premium Anti-Virus: 5 EUR/Monat
    Plesk Web-Admin + Paralleles Premium Anti-Virus: 5 EUR/Monat
  • Für die Ausbaustufe Advanced und Advanced PLUS stehen Ihnen folgende Plesk-Lizenzen zum Upgrade zu Verfügung:
  • Plesk Web-Pro + Paralleles Premium Anti-Virus: 5 EUR/Monat
    Plesk Web-Host: 5 EUR/Monat
    Plesk Web-Host + Paralleles Premium Anti-Virus: 10 EUR/Monat
  • Für die Ausbaustufe Enterprise und Enterprise PLUS stehen Ihnen folgende Plesk-Lizenzen zum Upgrade zu Verfügung:
  • Plesk Web-Host + Paralleles Premium Anti-Virus: 5 EUR/Monat

Bitte beachten Sie, dass die Virtual Server andere Lizenzen nutzen als die anderen Serverprodukte und nur dort nutzbar sind. Eine Übernahme der Lizenz auf ein Server-Produkt ist technisch nicht möglich.

Stand: August 2016


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de