Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Was ist der Context Admin?
pdf print

Dieser Artikel beschreibt die Funktion des Context Admins und bezieht sich nur auf den Webmailer Pro und dessen intergrierten Kalender. Für Kunden, die den WebMailer Pro nicht nutzen, hat dieser Artikel keine Relevanz, da die Terminverwaltung im Webmailer 1.0 nicht zur Verfügung steht.

Der Context Admin wird nur in den seltensten Fällen benötigt. Diesem werden z.B. Termine eines Nutzers zugewiesen, der gelöscht wurde, damit die eingetragenen Termine weiterhin Bestand haben und verwaltet werden können. Es spielt keine Rolle, ob die Termine mit dem Webmailer Pro, Outlook oder einem Mobil-Gerät erstellt wurden. Diese Termine kann man dann ebenfalls im Webmailer Pro über den Zugang des Context Admin verwalten.

Der Login erfolgt über den Webmailer Pro mit wpxxxxxxx (xxxxxxx entspricht der ID Ihres Pakets) und dem Passwort für den Context Admin, welches Sie im Bereich "E-Mail-Konten verwalten" im KIS setzen können:

Administration > Produktbereich > Paketname > E-Mail > E-Mail-Konten verwalten



Nach dem Login erscheint eine Fehlermeldung bzgl. des nicht verfügbaren E-Mail-Moduls. Dies ist korrekt so, da der Context-Admin keine Mails empfangen oder senden soll. Die Meldung können Sie daher ignorieren.Die Termine lassen sich nun im WebMailer Pro einsehen und bearbeiten.


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de