Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Kann ich Catch-All E-Mailadressen weiterleiten ?
pdf print

Eine Weiterleitung von Catch-All E-Mail-Adressen bieten wir nicht mehr an. Im nachfolgenden Artikel sind die Gründe kurz beschrieben.

Problembeschreibung:

Wir haben diese Funktion grundsätzlich deaktiviert (ausgenommen sind bereits bestehende Weiterleitungen), da sich bei dieser Konfiguration diverse Probleme ergeben.

Eine Catch-All-Adresse ist eine Adresse, die dafür sorgt, dass alle Benutzernamen (der Teil vor dem "@" bei Adressen benutzername@nureinbeispiel.de) vor eine Domain gesetzt werden können und diese in einem gemeinsamen Postfach landen. In der Regel läuft hier sehr viel Spam auf, da Spamversender oft Adressen "raten". Teilweise landen so tausende E-Mails am Tag bei einer Catch-All-Adresse. Diese würden nun auf ein anderes E-Mail-Konto (ggf. bei einem anderen Provider) weitergeleitet.

Der Spam-Filter des anderen Providers (oder dessen Administratoren) deutet dass nun so, dass von unserem Server aus Spam versendet wird und blockiert E-Mails von unserem Server (sog. "blacklisting").

Dadurch ergeben sich zwei Probleme:

  • Reguläre E-Mails, die von Ihnen oder anderen Kunden an diesen Provider (bzw. an Adressen, die dort gehostet werden) gesendet werden, kommen nicht an.
  • Die an diesen Provider gesendeten E-Mails werden abgewiesen und als Rückläufer zu uns zurück gesendet. Da auch alle über den Catch-All weitergeleiteten E-Mails abgewiesen und zurückgesendet werden, wird dadurch der Mailserver zusätzlich belastet. Mails müssten also doppelt verarbeitet werden.

Somit kommt der Verzicht auf die Weiterleitung einer Catch-All-Adresse allen Kunden zugute, da die Zustellungsgeschwindigkeit und Zuverlässigkeit von Mails insgesamt erhöht wird.

Alternativlösung:

Sollten Sie darauf angewiesen sein, Mails die Sie per Catch-All empfangen auf einem anderen Server abrufen zu wollen, prüfen Sie bitte, ob Sie diese über einen Mail-Sammeldienst dort abrufen können, statt sie weiterzuleiten.


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de