Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Wie funktioniert die Gruppenverwaltung von Domains?
pdf print

Dieser Artikel beschreibt die Gruppenverwaltung für Domains in Ihrem Domainservices-Bereich. Der Gedanke dahinter ist, dass man häufig für mehrere Domains die gleichen Änderungen durchführen möchte (z.B. ein Kunde zieht um und die Adresse ändert sich bei 50 Domains) oder es sollen mehrere Domains zusammen gelöscht (CLOSEn) werden. Ferner wird erläutert, wie man Gruppen erzeugt oder löscht und Domains in Gruppen hinzufügt oder daraus entfernt. Weiterhin wird beschrieben, wie man Updates auf Domaingruppen ausführt bzw. ganze Gruppen CLOSEen (nur mit Domainreseller-Rahmenvertrag verfügbar) kann.

Die relevanten Einträge für das gesamte Domainmanagement finden Sie im KIS unter "Produktverwaltung - Domainservices - Domain-Tools - Domain-Gruppen" und in der Domain-Administration.

Gruppen anlegen

Anfangen sollten Sie mit der Entscheidung, welche Domaingruppen Sie für sinnvoll erachten. Typisch wären z.B. die Namen der Kunden, die Sie betreuen ("beispielgmbh", "Kunde Müller"). Das Anlegen von Gruppen geschieht in der Gruppenverwaltung:

Domains zu bestehenden Gruppen hinzufügen

Dies geschieht über "Produktverwaltung - Domainservices - Domain-Administration - Bestehende Domains bearbeiten" in zwei Schritten:

1. Domain(s) auswählen:

2. Gruppe auswählen und hinzufügen:

Empfehlung bezüglich der Gruppenzuweisung:
Da es mit größeren Gruppen bei Updates auf Grund von Whois-Beschränkungen zu Störungen kommen kann, empfehlen wir Ihnen die Gruppen auf eine Zahl von 20 Domains möglichst gleicher TLD zu beschränken.

Domains aus einer Gruppen löschen

Unter "Gruppe verwalten" wählen Sie zunächst die Gruppe aus, die verändert werden soll. Hiernach erscheint eine Liste der Domains die in der Gruppe zugeordnet sind. Nun können Sie einzelne Domains auswählen und löschen.

Gruppen löschen

Wenn Sie eine Gruppe nicht mehr verwenden möchten, kann diese über "Gruppe löschen" entfernt werden. Den Domains selbst passiert natürlich dabei nichts; die Gruppierung dient nur Ihrer Ordnung innerhalb unseres Systems.

Gruppe updaten

Sie haben nun alle Domains, die Sie updaten möchten in einer Gruppe zusammengefasst. Klicken Sie auf "Domaingruppe updaten" und wählen Sie die betreffende Gruppe aus. Das nächste Menü ist der entscheidende Teil, er sieht etwa so aus:

Dort bekommen Sie für die einzelnen Records, die beim Registrar gespeichert sind jew. einen Bereich angezeigt. Treffen Sie nun folgende Entscheidungen:

  • Welche der Felder sollen verändert werden? Setzen Sie einfach ein Häkchen davor. Nur für die angewählten Felder sind jetzt noch weitere Einstellungen erforderlich.
  • Gibt es für ein oder mehrere zu verändernde Felder schon eine Domain wo alles "schon stimmt"? Möchten Sie also ein Update machen, so dass die Domain "genau wie" eine andere Domain beim Registrar eingetragen werden soll, zumindest für diesen Teilbereich? Dann wählen Sie diese Domain aus der Liste aus. Der Inhalt wird dann auf der nächsten Seite vorgeblendet. Es besteht dann auch noch die Möglichkeit, Veränderungen vorzunehmen.
  • Sind die Daten noch bei keiner Domain aktiv, lassen Sie das Auswahlfeld auf "keine".

Auf der folgenden Seite werden die gewünschten Felder nun leer oder mit der gewählten Vorauswahl dargestellt. Passen Sie die Daten ggf. so an, wie Sie sie für alle Domains der Gruppe haben möchten.

Nach einer Bestätigungsseite, die alle Änderungen nochmal anzeigt, werden automatisch alle Domainupdates generiert und an die jew. Registrare verschickt. Den Status Ihrer Aufträge finden Sie im KIS unter " Administration - Domainservices - Administration - Status laufender Domainaufträge/Fehlermeldungen anzeigen".

Hinweis: Falls Sie in einer Gruppe Domains der Produktgruppen "Reseller" und "Paket xxx" gemischt haben, dann erhalten Sie je nach Update-Gebiet einen Hinweis, dass diese Änderung für folgende Domains (Liste der Domains) *nicht* durchgeführt wird. Hintergrund ist, dass bei Domains mit Produktgruppe "Paket xxx" die Angaben zu Tech-C, Zone-C und Nameserver durch uns fest vorgegeben sind.

Gruppe closen (nur mit Domainreseller-Rahmenvertrag verfügbar)

Auch das CLOSEn (des endgültige Löschen einer Domain beim Registrar) von Domaingruppen ist möglich. Wählen Sie "Domaingruppe closen". Danach nur noch die E-Mail-Adresse aussuchen, die beim Versenden des Auftrags verwendet werden soll, und an die die Rückmeldungen erfolgen. Nun die angezeigte Liste überprüfen und den Auftrag bestätigen. Schon beginnt unser Robot damit, die Domains für Sie loszuwerden.


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de