Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Was sind Domainlöschung (CLOSE) und Rückgabe an die DENIC (HOLD/TRANSIT)?
pdf print

Dieser Artikel beschreibt Bedeutung und Unterschied der Begriffe "Close" und "Transit" im Bezug auf Domains.

Close/Löschung einer eigenen Domain durch den Inhaber

Wenn Sie eine Domain nicht mehr behalten möchten, gibt es für den Inhaber bzw. Admin-C (neben dem Verkauf) zunächst die Möglichkeit zur Löschung der Domain bei der zuständigen Registry/Vergabestelle. Dadurch geben Sie alle Rechte an der Domain auf und geben diese zur Registrierung durch Dritte frei.
Einen solchen "CLOSE"-Auftrag für Domains stellen wir Ihnen unter folgenden Link zur Verfügung: Kündigung Domains

Löschung einer nicht-.de-Domain durch den Reseller

Was aber nun, wenn Sie weder Inhaber noch Admin-C sind? Dies kommt hauptsächlich bei Domainresellern vor, die die Domains wie vorgesehen auf Ihren Kunden registrieren. Wenn es dann aber zu Problemen kommt (z.B. Zahlungsschwierigkeiten oder Weigerung/Unfähigkeit den CLOSE zu gestatten), bleibt Ihnen (außer bei .de-Domains, dazu gleich) nur die Möglichkeit, uns gegenüber eine Verpflichtungserklärung zur Löschung der Domain(s) zu zusenden. Einen Vordruck erhalten Sie auf Nachfrage von uns.

Die Erklärung muss von Ihnen als Kunde unterzeichnet sein und Ihren vollständigen Name (Vor- und Nachname) enthalten. Bitte benutzen Sie wenn möglich Firmenpapier.
Achtung: Dieser Vorgang ist NICHT bei .de-Domains möglich!

Rückgabe einer .de-Domain durch den Reseller (TRANSIT)

Einen Sonderfall gibt es bei .de-Domains.
Hier ist ein sogenanntes TRANSIT-Verfahren (früher als "HOLD" bezeichnet) verfügbar, mit dem die Domain an die DENIC zurückgegeben wird. Der Inhaber bleibt so unverändert. Die DENIC setzt sich dann per Briefpost mit dem Inhaber in Verbindung, der dann selbst über Löschung der Domain oder Umzug zu einem anderen Provider entscheiden kann.
Die DENIC informiert unter www.denic.de/service/transit/ über diesen Mechanismus.

Einen TRANSIT/HOLD-Auftrag können Reseller über das "KIS - Produktverwaltung - Domainservices - Domain-Tools - .de-Domains zurückgeben" bequem beauftragen. Wenn Sie ein Advanced Reseller sind, können Sie selbst in der Domain - Administration den Auftrag erteilen. Ansonsten wird einfach eine Domainliste angegeben und ein Faxvordruck wird erzeugt. Ein TRANSIT/HOLD-Auftrag ist kostenpflichtig (15,00 EUR brutto), unabhängig von der Anzahl der Domains. Die Kosten trägt dann der Auftraggeber, d.h. Sie als Kunde.


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de