Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Wie ziehe ich mit einer .com-, .net-, .mobi-, .biz-, .info-, .org-, .tv oder den neuen gTLD Domains um?
pdf print

Achtung: .com-, .net-, .org-, .biz-, .info, .mobi und alle neuen gTLD-Domains können erst 60 Tage nach Registrierung oder dem letzten Transfer zu einem anderen Provider umgezogen werden.

  1. Stellen Sie bitte sicher, dass sich die Domain im Status "Active" befindet - ist die Domain hingegen mit dem Status "Registrar-Lock" belegt, müssen Sie diesen erst von Ihrem alten Provider aufheben lassen.
  2. Vergewissern Sie sich bitte außerdem, dass die zu dieser Domain erfasste E-Mail-Adresse des Owner/Admin-C aktuell ist und dass Sie darauf Zugriff haben.
  3. Alle relevanten Daten zu Ihrer .com-, .net- oder .mobi-Domain können Sie hier einsehen: http://www.internic.net/whois.html
  4. Alle relevanten Daten zu Ihrer .biz-Domain können Sie hier einsehen: http://www.whois.biz/
  5. Alle relevanten Daten zu Ihrer .info-Domain können Sie hier einsehen: http://www.afilias.info/whois_search
  6. Alle relevanten Daten zu Ihrer .org-Domain können Sie hier einsehen: http://www.pir.org/get/whois
  7. Alle relevanten Daten zu Ihrer .tv-Domain können Sie hier einsehen: Whois Service verisign
  8. Kündigen Sie schriftlich bei Ihrem bisherigen Provider die Domain (sowie ggf. damit verbundene Webspace-Tarife) und lassen Sie die Domain zum Providerwechsel freigeben.
  9. Bestellen Sie bei Host Europe online das gewünschte Webspace-Paket oder geben einen Domainauftrag. Tragen Sie bei der Bestellung die Domain ein, mit der Sie zu Host Europe umziehen möchten. Wenn Sie bereits Kunde sind, beantragen Sie die Domain bitte über das KIS in Ihrem bereits bestehenden Produkt, sofern dieses weitere Domainbestellungen zuläßt.
  10. Für den Umzug wird ein sogenannter Auth-Code benötigt. Mit diesem Code wird sichergestellt, dass Sie der Inhaber der Domain sind. Erfragen Sie diese Code bitte beim bisherigen Provider.
  11. Wenn der Transfer gestartet wurde, wird (in der Regel innerhalb weniger Stunden) eine sogenannte FOA-Mail an die im Whois hinterlegte E-Mail-Adresse des Admin-C gesendet. In der E-Mail befindet sich ein Link über den der Auth-Code eingegeben und der Transfer-Start dann authorisiert werden muss. Erst nach positiver Bestätigung wird der Transfer an den bisherigen Provider zur Zustimmung weitergeleitet. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Filter. Sollte Sie die E-Mail auch im Spam Filter nicht finden, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bei unserem Support. Sofern die im Whois eingetragene E-Mail-Adresse nicht mehr aktuell ist, wenden Sie sich bitte zur Aktualisierung dieser direkt an den derzeitigen Provider der Domain.
  12. Nach der positiven Bestätigung der FOA-Mail beginnt eine Frist von 5 Tagen, in welcher die Anfrage dem bisherigen Provider vorliegt und wir auf Rückmeldung warten. Spätestens nach Ablauf dieser Frist sollten Sie die nächste Rückmeldung zum Verlauf des Transfesr von unserem Domainrobot erhalten.

Wichtig bei gTLD Domains (z.B. com, net, org etc.):

Aufgrund einer neuen Vorgabe der "Internet Corporation for Assigned Name and Numbers" (ICANN), die am 01. Januar 2014 in Kraft getreten ist, sind alle Registrare verpflichtet, sicherzustellen das die Kontaktangaben bei Registrierung, Update und Transfer von gTLD Domains korrekt sind. Im Anschluss an die erfolgreiche Domain Registrierung/Übertragung wird hierzu eine E-Mail an die Inhaber E-Mail Adresse versendet, um die Verifizierung durchzuführen. Bitte öffnen Sie den in der E-Mail enthaltenen Link, wodurch die Überprüfung der Daten abgeschlossen wird.

Sie haben 15 Tage Zeit, den Link aufzurufen und somit die Echtheit Ihrer E-Mail-Adresse und Kontaktdaten zu bestätigen, andernfalls wird die Domain suspendiert und ist dadurch nicht mehr erreichbar. Dieser Ablauf gilt nur für von ICANN verwaltete gTLD Domains.

Bei ccTLD Domains (z.B. de, at, ch, eu) gibt es diesen Verifizierungsprozess seitens der Vergabestelle derzeit nicht.


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de