Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Welche Kernel-Version kommt auf meinem Virtual Server zum Einsatz?

Hier erhalten Sie Informationen zu den Linux-Kernelversionen, die auf Virtual Servern zum Einsatz kommen.

Aktuell setzen wir folgende Kernelversionen ein:

Virtual Server 8.3: 3.10.0

Virtual Server 8.2: 2.6.32

Virtual Server 8.0: 2.6.32

Virtual Server 7.0: 2.6.18

Virtual Server 6.0: 2.6.18

Virtual Server 5.0: 2.6.18

Virtual Server 4.0: 2.6.18

Virtual Server 3.0: 2.6.9

Virtual Server 2.0: 2.6.9

ältere Produkte: 2.4.20

Es kommen speziell für die Virtualisierung angepasste Kernel zum Einsatz, die auch unabhängig vom sonstigen Kernel gepflegt werden. Bitte beachten Sie, dass aufgrund des Virtualisierungsverfahrens nicht alle Funktionen, die der Standardkernel unterstützt, auch innerhalb der virtuellen Maschine genutzt werden können und andererseits auch Funktionen aus neueren Kernels, die z.B. für den Betrieb neuere OS nötig sind, in den älteren Kernelversionen eingepflegt werden. Dadurch kommt es auch dazu, dass in Ihrem System ggf. eine andere/neuere Kernelversion angezeigt wird, als vom Wirt tatsächlich genutzt wird.

Der Kernel wird vom Wirtssystem vorgegeben. Änderungen daran für einzelne Virtual Server oder durch Sie selbst sind leider nicht möglich. Beachten Sie bitte auch weitere Informationen zu "Welche Unterschiede gibt es zwischen einem Virtual Server und einem Dedicated Server?"

Wenn die Nutzbarkeit bestimmter Kernelversionen eine Anforderung von Ihnen ist, nutzen Sie bitte ein Produkt, bei dem Sie Einfluss auf diesen haben, z.B. einen Root Server.


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de