Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Einbindung von Zertifikaten bei älteren Handys für den mobilen E-Mail Versand
pdf print

Einbindung von Zertifikaten bei älteren Handys für den mobilen E-Mail Versand

Manche ältere Mobiltelefone (z.B. von Nokia oder Sony Ericsson) bringen noch nicht die notwendigen Zertifikate mit, um den Mailabruf ohne Fehlermeldung zu ermöglichen. Hier erfahren Sie mehr.Damit der Abruf von Mails gelingt, muss zum einen der korrekte Hostname verwendet werde (endet auf .webpack.hosteurope.de), zum anderen müssen die notwendigen Ausstellerzertifikate im Handy vorhanden sein. Dies ist bei älteren Handys nicht immer der Fall.

Die Zertifikate, die ins Handy eingebunden werden können sind folgende:

http://crt.comodoca.com/AddTrustExternalCARoot.crt
http://crt.comodoca.com/UTN-USERFirst-Hardware.crt

Einbinden können Sie die Zertifikate über das Senden der .crt Datei ans Handy per Bluetooth oder Kabel. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres Handys.Bitte beachten Sie, dass Sony Ericsson Handys nur Zertifikate der Dateiendungen „.crt“ und „.cer“ akzeptieren. Inhaltlich können die Dateien das Format „.pem“ oder „.der“ haben.

Einbinden können Sie die Zertifikate über das Senden der .crt Datei ans Handy per Bluetooth oder Kabel. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres Handys.Bitte beachten Sie, dass Sony Ericsson Handys nur Zertifikate der Dateiendungen „.crt“ und „.cer“ akzeptieren. Inhaltlich können die Dateien das Format „.pem“ oder „.der“ haben.

 

 

 


otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de