Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Wie ziehe ich mit einer .fr-Domain um?

  1. Kündigen Sie bei Ihrem bisherigen Provider die Domain (sowie ggf. damit verbundene Webspace-Tarife) und lassen Sie die Domain zum Providerwechsel freigeben. Für den Umzug wird ein sogenannter Auth-Code benötigt. Mit diesem Code wird sichergestellt, dass Sie der Inhaber der Domain sind. Erfragen Sie diesen Code bitte beim bisherigen Provider.
  2. Danach bestellen Sie bei Host Europe online das gewünschte Webspace-Paket oder erteilen einen Domainauftrag. Tragen Sie bei der Bestellung die Domain ein, mit der Sie zu Host Europe umziehen möchten. Wichtig: Markieren Sie dafür das Feld "Providerwechsel". Wenn Sie bereits Kunde sind, beantragen Sie die Domain bitte über das KIS in Ihrem bereits bestehenden Produkt, sofern dieses weitere Domainbestellungen zulässt.
  3. Unter Umständen kann es sein das eine manuelle Nachbearbeitung des Transfer durch uns erforderlich ist, da die .fr Registry/Vergabestelle Geburtsdatum und Geburtsland des Inhabers benötigt. Sie erhalten in dem Fall nach Start des Transfers eine Fehlermeldung von unserem Domainrobot. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall dann über support@hosteurope.de und teilen Sie uns ggf. die Daten mit.
  4. Wenn der Transfer gestartet wurde, wird (in der Regel innerhalb weniger Stunden) eine sogenannte FOA-Mail an die im Transferauftrag angegebene Owner/Inhaber E-Mail-Adresse versendet. In der E-Mail befindet sich ein Link über den der Auth-Code eingegeben und der Transfer-Start dann authorisiert werden muss. Erst nach positiver Bestätigung wird der Transfer an den bisherigen Provider zur Zustimmung weitergeleitet. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Filter. Sollten Sie die E-Mail auch im Spam-Ordner nicht finden, melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail bei unserem Support.
  5. Nach der Eingabe des korrekten AuthCode beginnt eine Frist von 8 Tagen, in welcher die Anfrage dem bisherigen Provider vorliegt und wir auf Rückmeldung warten. Wenn der ausgehende Provider  innerhalb von 8 Tagen akzeptiert, wird der Transfer durchgeführt. Reagiert der ausgehende Provider nicht innerhalb der 8 Tage, wird der Transfer dann nach Ablauf der 8 Tage automatisch durchgeführt. Sollte der ausgehende Provider das Transferrequest innerhalb der 8 Tage ablehnen, wird die Gesamtdauer der Frist auf 22 Tage erweitert. Innerhalb dieser Zeit kann der ausgehende Provider dann noch eine verspätete Zustimmung erteilen. Mit Abschluss des Transfers erhalten Sie eine Bestätigung von unserem Domainrobot.

otto.friedrich@hosteurope.de xanthippe.ypsilante@hosteurope.de hercules.ikarus@hosteurope.de